Fine-Art-Prints der besonderen Art

Abgelegt unter: Allgemein |






 

?Wir werden es mit Etsy versuchen?, sagten sich Shantan Kumarasamy und Olaf Eybe, zwei erfolgreiche Fotografen aus Essen, Deutschland. Gesagt, getan ? nach einigen Recherchen waren sich die beiden sicher, welche Schwerpunkte sie in ihren Internet-Shops setzen. ?Gute Fotos machen und verkaufen viele Fotografen. Aber wir wollen uns abheben in Punkto Qualität des Trägermaterials und in Hinblick auf die Sorgfalt, die wir bei der Erstellung unserer Fine-Art-Prints an den Tag legen?, waren sich die Shop-Gründer einig.
So unterschiedlich ihre Lebenswege und ihre Herangehensweise an die Fotografie sind, so begeistert sind Shantan Kumarasamy und Olaf Eybe, wenn sie über Fotografie im Allgemeinen und Fine-Art-Prints im Besonderen sprechen. ?Vor einiger Zeit stieß ich auf das Baumwoll-Papier William Turner von der Firma Hahnemühle. Von da an wollte ich meinen Kunden am liebsten nur noch Fotos auf diesem Papier anbieten?, schwärmt der 1964 in Jaffna, Sri Lanka, geborene Shantan Kumarasamy, der mit seiner Familie Ende 1980er-Jahre nach Deutschland kam.
?Das Material mit seiner matten Aquarell-Struktur entspricht optisch und haptisch einem handgeschöpften Künstlerpapier. Auf diesem Papier wirken meine Landschaftsaufnahmen einfach besser als auf jedem anderen Papier, das ich getestet habe?, erläutert der 1963 in Essen geborene Fotograf und Texter Olaf Eybe, der seine Erfahrungen im Werbe- und PR-Bereich machte, bevor er sich der Landschaftsfotografie widmete.
?Wichtig ist uns die Vorbereitung der digitalen Vorlagen. Da kommt es wirklich auf jedes Detail an?, unterstreicht Shantan Kumarasamy, der weiß wovon er spricht. Schließlich absolvierte er eine Ausbildung als Offset-Druck und sammelte viele Jahre Erfahrungen als Fotojournalist. Unter anderem arbeitete er für den Sunday Telegraph, bevor er sich 2009 unter dem Label With-Light selbstständig machte und sein eigenes Fotostudio leitete.
?Durch meine Arbeit mit Industriekunden weiß ich, welche Rolle Qualität spielt. Von diesen Erfahrungen profitiere ich jetzt bei meinen künstlerischen Arbeiten. Der Zauber der abgebildeten Landschaft und die richtige Komposition haben ebenso ihren Anteil am Gelingen eines Bildes wie die richtige technische Umsetzung?, ist sich Olaf Eybe, der einige seiner auf Etsy angebotenen Motive in eher unbekannten Regionen wie Island, Moldawien oder dem Baltikum fotografierte, sicher.
Sein Kollege hingegen hat für Teile seines Etsy-Auftritts Motive mit Bezug zu seinen ethnischen Wurzeln gewählt. Kunstvoll in Szene gesetzte Tänzerinnen, ein traditioneller Peitschenknaller oder ein Bronzepolierer fesseln die Blicke der Betrachter. ?Eines meiner Vorbilder ist Janusz Kami?ski. Von ihm habe ich gelernt, dass es gut ist, das eingesetzte Licht soweit zu reduzieren, dass nur noch die entscheidenden Details betont werden. Dazu passt es, dass wir unsere Arbeiten mit speziellen pigmenthaltigen Tinten drucken. Wir verwenden neun Tintenpatronen, das sind sechs Farben plus drei Schwarz-Stufen. Da ist ein Schwarz nicht einfach ein Schwarz?, führt Shantan Kumarasamy aus. Eybe ergänzt: ?Hinzu kommt, dass das Papier und Tinten in ihrer Kombination weitere Vorteile bieten, die mich nicht nur als studierten Historiker faszinieren. Das verwendete Hahnemühle Papier ist extrem alterungsbeständig und weist die höchste Lebensdauerklasse von einigen hundert Jahren auf. Die Haltbarkeit des Druckes, d.h. der Farbauftragung, ist tintenabhängig und kann mit UV-beständiger Tinte ? die für unsere Drucke verwendet wird ? bis zu mehr als 100 Jahren bestehen.?
Das werden die Käufer der beiden Fine-Art-Print-Enthusiasten zu schätzen wissen, denn es unterstreicht die Qualität der Foto-Kunstwerke. ?All das hat natürlich seinen angemessenen Preis. Wir beteiligen uns nicht am allgemeinen Preisdumping und bauen auf den Kunstverstand der Käufer?, sind sich die beiden Anbieter einig. Warum führen sie keinen gemeinsamen Shop? Sie stehen wirtschaftlich auf eigenen Beinen, aber das hindert sie nicht daran, eng zusammen zu arbeiten und sich z.B. beim Marketing zu unterstützen. ?Wir stehen am Anfang unserer Etsy-Karriere und freuen uns über die ersten Interessenten. Mit dem Shop WITHLIGHT möchte ich meine Bilder vor allem einem internationalen Publikum zugänglich machen?, so Shantan Kumarasamy. Auch Olaf Eybe freut sich auf Reaktionen aus der ganzen Etsy-Welt: ?Ich bin gespannt, ob meine Bilder der starken Konkurrenz standhalten, aber die Erfahrungen auf Ausstellung und Gespräche mit Kollegen und Kunden machen mir Mut, neue Wege zu gehen und Etsy ist einer davon.?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de