Frankfurter Buchmesse: Astrid Korten – VOR DIESER AUTORIN HAT DEUTSCHLAND ANGST

Abgelegt unter: Allgemein |






 

Realität und Fiktion, Innenministerium und Kreml, Intrigen und Machtmissbrauch vor dem Hintergrund der digitalen Verbrechensbekämpfung  ?Predictive Policing? ? Hochbrisanten Thriller von Astrid Korten
?Wir werden nicht zulassen, dass technisch manches möglich ist, aber der Staat es nicht nutzt. ?  Angela Merkel 2008
Passend zum aktuellen Kriminalitätsbericht von Innenminister De Maiziére bringt Thriller-Autorin Astrid Korten dieser Tage ihr neuestes Werk auf den Markt.
?Eiskalte Verschwörung? trifft dabei so messerscharf das Abbild der aktuellen politischen Lage, dass beim Lesen Wirklichkeit und Fiktion eine atemberaubende Allianz eingehen.
Das zu Beginn erwähnte Merkel-Zitat steht dem Thriller voran und trifft den Kern des neuen Romans. Korten nennt brandaktuelle Themen beim Namen, lässt die Protogonisten ihre Intrigen auf weltpolitischem Parkett spinnen ? und schärft beim Leser ganz nebenbei das Bewusstsein und die Sensibilität, mit welchen Gefahren unserer digitale Welt schon morgen im privaten Kosmos konfrontiert sein könnte. 
Ganz konkret bildet „Predictive Policing“ das Thema des aktuellen Thrillers. Die zunehmend negativ ausfallenden Kriminalitätsberichte aus dem Innenministerium, veranlassen schon heute eine Vielzahl der Bundesländer, sich der Software Precobs zu bedienen. Sie erlaubt die Vorhersage und in weiterer Folge die Verhinderung von Verbrechen durch statistische Auswertungen, basierend auf einer Vielzahl an Daten über Demographie, Psychologie, Beschaffenheit des urbanen Lebensraumes und noch unzähligen mehr.
?Eiskalt? ? das ist längst das Markenzeichen der Bücher von Astrid Korten geworden.
Nach ?Eiskalter Plan?, ?Eiskalter Schlaf? und ?Eiskalte Umarmung? (letztes Jahr auf Platz 1) geht es auch im neuen Thriller ?eiskalt? und gnadenlos zur Sache. Gleich zu Beginn erleben die Leser den Mord an einer jungen Frau, geschildert aus der Sicht des Mörders Janus, einem genialen Softwareentwickler, der keine Skrupel kennt und im Roman immer präsent ist.
Eine weitere Hauptfigur in Kortens Thriller ist die Neurologin und Psychiaterin Alexa Erbach. Sie ist mit dem BKA-Profiler Tom Diavelli verheiratet und hat mit ihm zusammen den siebenjährigen Sohn Josh.
Im Auftrag des Innenministeriums soll Alexa die Projektleiterin des neuen Projekts CHIMÄRE werden. Im Gegensatz zu Predictive Policing alleine verspricht das Programm eine bessere und zuverlässigere Aussage in der Verbrechungsbekämpfung. Auch der Kreml zeigt Interesse an der Software. Als ihr Vater jedoch plötzlich einem Herzanfall erliegt, bleibt in ihrem Leben nichts mehr wie es war und sie und ihre Familie geraten in große Gefahr.
Ein rasanter Strudel aus Intrigen, Hass und Machtmissbrauch nimmt seinen Lauf und zieht den Leser in einen faszinierenden Bann, der es kaum erlaubt, das Buch aus der Hand zu legen!
Korten wirft mit dem Roman Fragen auf: ?Wie viel in diesem Thriller ist noch Fiktion, wie viel ist Wirklichkeit??, ?Wie wird unsere Vergangenheit unsere Zukunft beeinflussen??, Sind wir überhaupt noch sicher in dieser Welt??.
Die für ihre hochbrisanten, abgründigen und packenden Thriller bekannte Autorin beweist mit ?Eiskalte Verschwörung? einmal mehr, dass sie eine Meisterin ihres Fachs ist und schafft mit ihrem neuesten Werk eine beängstigende Atmosphäre kalter Sterilität, beherrscht aber gleichzeitig die Kunst, nicht gänzlich emotionslos zu verbleiben. Dabei verleiht die Aufweichung der Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit dem Roman noch zusätzlich an Spannung, zieht den Leser noch tiefer ins Geschehen.
Ein eiskaltes und schockendes Leseerlebnis, das sibirische Temperaturen ins Wohnzimmer holt! ?DAS Lese-Highlight für alle Thriller-Liebhaber und einer der Top-Thriller des Jahres!? sagt die Kritik.
Die Recherchen führten die Autorin in die Kreise der Entwickler für Polizeisoftware und zu prominente Personen aus Politik und Wirtschaft.
?Eiskalte Verschwörung? erscheint im November 2015 im Niemeyer-Buchverlage GmbH.
Wir würden uns freuen, wenn das Thema Predictive Policing, die digitale Überwachung und die Autorin Astrid Korten Ihr Interesse für eine mediale Berichterstattung finden und stehen Ihnen für Interviewanfragen mit der Autorin gern zur Verfügung!
Anja Kricheldorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de