Frankfurter Rundschau: Die Verweigerer der CDU

Abgelegt unter: Allgemein |





Die konservativen Gegner der Ehe für alle in der
Union erinnern an den Struwwelpeter. „Nein, meine Suppe ess– ich
nicht“, beharrt der Suppenkaspar in dem Kinderbuch mit dem veralteten
Weltbild. Der Bengel weiß, dass er immer schwächer wird ohne Nahrung.
Aber er will es nicht wahrhaben. Volker Kauder, außerhalb der CSU
der prominenteste unter ihnen, sagt oft: Politik beginnt mit dem
Betrachten der Wirklichkeit. Aber an dieser Stelle schaut er weg. Er
mag nicht die braven homosexuellen Eheleute, Pardon: Partnerschaften
sehen. Er mag nicht wahrnehmen, dass die letzten ehelichen
Privilegien keineswegs nur Paaren mit Kindern zugutekommen. Was
stützt die Behauptung, nur verschiedengeschlechtliche Eltern täten
Kindern gut? Was für ein armseliger Schrumpfkonservatismus, der
seine Identitätsprobleme auf dem Rücken einer Minderheit austrägt.

Pressekontakt:
Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de