Fröhlicher Start in die Reisezeit: Leichte Beine auf langen Reisen (FOTO)

Abgelegt unter: Umfrage |






 


Ostern startet die erste große Reisewelle des Jahres. Ob im Auto,
Bus, Flieger oder in der Bahn – Reisen ist wunderschön, für die Venen
jedoch besonders anstrengend. Dann helfen die Reisestrümpfe medi
travel, das Urlaubsziel auf leichten Beinen zu erreichen und
entspannt die Ferien zu genießen.

Langes, bewegungsloses und beengtes Sitzen mit angewinkelten
Beinen verlangsamt den Blutfluss in den Venen. Auch Menschen mit
gesunden Venen haben dann schwere und geschwollene Beine.

Hier können die medi travel Reisestrümpfe vorbeugen. Die
Kniestrümpfe sind unterwegs ein bequemer Begleiter mit hohem
Zusatznutzen: medi travel Strümpfe aktivieren durch den abnehmenden
Druckverlauf und die sanfte Kompression den Bluttransport zum Herzen.
Die Beine und Füße fühlen sich leichter und entspannter an, die
Schuhe bleiben bequem. Zudem senken die Strümpfe auch das Risiko
einer Reisethrombose.*

Urlaub 2017 – wohin zieht es die Deutschen?

Auf www.tourismusanalyse.de unter „Reiseziele 2017“ gibt es einen
ersten Ausblick. Jeder Dritte mit festen Reiseabsichten ist noch
unschlüssig. Spanien und Italien führen die Beliebtheitsskala der
Urlaubsziele an. 25 Prozent der Reisenden machen Urlaub in
Deutschland und neun Prozent wollen einen anderen Kontinent bereisen.
Ausreichend Wasser, Tee oder Schorle trinken, Fußgymnastik (wippende
und kreisende Bewegungen, Füße an- und entspannen), atmungsaktive,
lockere Kleidung und bequeme Schuhe sind kleine Tipps mit großer
Wirkung für komfortables Reisen. Im Flugzeug bieten die Sitzplätze am
Gang mehr Platz als begehrte Fensterplätze, um die Beine
auszustrecken, aufzustehen und sich etwas Bewegung zu verschaffen.

Das i-Tüpfelchen für die Reiseplanung sind medi travel
Reisestrümpfe. Es gibt eine semitransparente Ausführung in Puder und
Schwarz für Damen, der medi travel für Herren in Schwarz und Grau hat
eine dezente Rippenoptik. Die Größe richtet sich nach dem Fesselmaß.
medi travel ist in den Größen S bis XXL in zwei Längen im
medizinischen Fachhandel erhältlich.

Die Broschüre „medi travel“ kann bei medi, Telefon 0921 912-750,
E-Mail verbraucherservice@medi.de angefordert werden. Surftipp:
www.medi.de mit Händlerfinder.

*Hsieh/Lee (2005): Graduated compression stockings as prophylaxis
for flight-related venous thrombosis: systematic literature review:
in: J Adv Nurs, 51, 83-98.

medi – ich fühl mich besser. Das Unternehmen medi ist mit
Produkten und Versorgungskonzepten einer der führenden Hersteller
medizinischer Hilfsmittel. Weltweit leisten rund 2.400 Mitarbeiter
einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Die
Leistungspalette umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive
Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen,
Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung und
Schuh-Einlagen. Darüber hinaus fließen mehr als 65 Jahre Erfahrung im
Bereich der Kompressionstechnologie in die Entwicklung von Sport- und
Fashion-Produkten der Marken CEP und ITEM m6. Das Unternehmen liefert
mit einem weltweiten Netzwerk aus Distributeuren und eigenen
Niederlassungen in über 90 Länder der Welt.

Pressekontakt:
medi GmbH & Co. KG
Medicusstraße 1
95448 Bayreuth
www.medi-corporate.com

Nadine Kiewitt
PR Manager Unternehmenskommunikation Medical
Telefon: +49 921 912-1737
Fax: +49 921 912-81737
E-Mail: n.kiewitt@medi.de
www.medi.de

Original-Content von: medi GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de