Gefühlt Mitte 30 – Vor dem Älterwerden muss man sich nicht fürchten

Abgelegt unter: Soziales |





Ist man so alt wie man sich fühlt? Zum Teil
stimmt der Spruch, berichtet das Tablet-Magazin „Apotheken Umschau
elixier“ (Ausgabe vom 1. Oktober). Wie Forscher in den USA
festgestellt haben, altern Menschen unterschiedlich schnell. Die
Wissenschaftler untersuchten tausend 38-Jährige und stellten fest:
Einige waren körperlich und geistig zehn Jahre jünger, andere dagegen
20 Jahre älter. Gegen solch vorzeitiges Altern hilft viel Sport, kein
Übergewicht oder Zigaretten, dazu wenig Alkohol. Angst vorm Altern
muss man aber nicht haben, trotz der ersten Zipperlein: „Im Schnitt
verändern sich die meisten Menschen positiv: Sie werden emotional
stabiler, verträglicher und gewissenhafter“, sagt Mathias Allemand,
Gerontopsychologe an der Universität Zürich. Wenn das mal kein Grund
zur Freude ist.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das digitale Magazin „Apotheken Umschau elixier“ erscheint alle
zwei Wochen neu. Es ist fester Bestandteil der individuellen
Tablet-Apps, die viele Apotheken als Service für ihre Kunden
anbieten. Die Apotheken-Apps sind kostenlos im App Store erhältlich.

Pressekontakt:
Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de