glatthaar-fertigkeller finanziert neues Beleuchtungskonzept für Kinderkrebsstation in der Kinderklinik Mainz

Abgelegt unter: Allgemein |





Kai Leimig (rechts) und glatthaar-fertigkeller Geschäftsführer Michael Gruben zur Scheckübergabe. Fo
 

Der Kellerbauer, in dem mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigt sind, spendet seither für konkrete Projekte, die das Leben der kranken Kinder und Jugendlichen auf der pädiatrisch-onkologischen Station im Kinder- und Jugendzentrum der Universitätsmedizin Mainz in schweren Zeiten leichter machen sollen.

Auch in diesem Jahr kommt die Hilfe an genau der richtigen Stelle an: Im Rahmen der Umgestaltung der Kinderkrebsstation sorgt der Mittelständler mit den jetzt gespendeten finanziellen Mitteln für eine neue Beleuchtung in den Patientenzimmern. Diese muss sowohl den Anforderungen an ein Wohnlicht, als auch an ein Untersuchungslicht gerecht werden. Mit moderner LED-Technik und durch indirekte Beleuchtung soll künftig die kühle Krankenhausatmosphäre gebrochen und die Lichttemperatur der individuellen Wohlfühlzone angepasst werden. Die Finanzierung des Projekts muss hauptsächlich über den Förderverein durch Spendengelder aufgebracht werden, da die Universitätsmedizin seit Jahren tief in den roten Zahlen steckt und für solche Projekte erfahrungsgemäß keine Gelder freigibt.

„Da wir mit dem Förderverein in engem Austausch stehen, war es für uns selbstverständlich, auch die Finanzierung des neuen Beleuchtungskonzepts in den Zimmern sicher zu stellen“, sagt Michael Gruben, Geschäftsführer Vertrieb bei glatthaar-fertigkeller. Und fügt hinzu: „Licht spielt für das Wohlbefinden des Menschen eine wesentliche Rolle. Für eine gesunde angenehme Umgebung in geschlossenen Räumen kann nun auch auf dieser Station das Beleuchtungsniveau und Lichtfarbe dem Tageslicht angepasst werden. Dass wir mit unserer Unterstützung wiederum einen kleinen Beitrag für mehr Geborgenheit und Fürsorge in einer so schweren Zeit, in der sich Kinder und Familien hier befinden, leisten können, ist ein schönes Gefühl.“

„Die Umgestaltung der Kinderkrebsstation liegt uns sehr am Herzen“, betont Förderverein Vorstand Kai Leimig und ergänzt: „Gerade das Lichtkonzept wollen wir möglichst schnell auf den Weg bringen. Die bereits langjährige Partnerschaft mit glatthaar-fertigkeller stärkt uns immer wieder den Rücken und versetzt uns in die Lage, auch größere Projekte zu realisieren. Dafür sind wir außerordentlich dankbar.“

Glatthaar-fertigkeller engagiert sich bereits seit Jahren auf den verschiedensten sozialen Gebieten. Im Mittelpunkt der Hilfe steht dabei stets, dass diese direkt bei den Betroffenen ankommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de