GLOBALE: Writers for Freedom – Liao Yiwu liest für Li Bifeng

Abgelegt unter: Allgemein |






 

Die Freiheit des Wortes ist ein fundamentales Grundrecht und gilt als einer der wichtigsten Indikatoren demokratischer Rechtsstaatlichkeit. Dennoch haben derzeit weltweit rund 800 Schriftsteller, Journalisten, Redakteure und Verleger aufgrund der Wahrnehmung ihres Rechtes auf freie Meinungsäußerung Repressalien zu befürchten. Um der Strategie von Unrechtsregimen, Kritiker auf diese Weise mundtot zu machen, entgegenzutreten, macht das ZKM | Karlsruhe im Rahmen der in Kooperation mit dem PEN-Zentrum Deutschland und der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe konzipierten Veranstaltungsreihe Writers for Freedom auf Schicksale der Betroffenen aufmerksam.
Zum Auftakt der Vortragsreihe wird der chinesische Schriftsteller und Musiker Liao Yiwu im ZKM zu Gast sein. Er war selbst aufgrund der Veröffentlichung eines kritischen Gedichtes vier Jahre in China in Haft. 2011 gelang ihm die Flucht nach Deutschland. Seitdem lebt er in Berlin. Seine Werke wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem erhielt er 2012 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de