GOLDENE BILD der FRAU 2014 / Deutschlands größte Frauenzeitschrift rollt erstmals in Hamburg roten Teppich für Alltagsheldinnen aus

Abgelegt unter: Soziales |





Sie helfen, sind für andere da, schenken
Hoffnung und Herzenswärme: Am Donnerstag, den 20. November 2014, ehrt
BILD der FRAU zum achten Mal außergewöhnliche Persönlichkeiten mit
der GOLDENEN BILD der FRAU. Erstmals rollt Deutschlands größte
Frauenzeitschrift den roten Teppich für die fünf ehrenamtlich
engagierten Alltagsheldinnen in Hamburg aus. Unterstützt werden die
Preisträgerinnen in diesem Jahr von den prominenten Paten Judith
Rakers, Lilly Becker, Birgit Schrowange, Wolke Hegenbarth und Walter
Sittler.

Die Frauenpower-Gala findet im TUI Operettenhaus statt. Erneut
führt TV-Star Kai Pflaume unter dem Motto –Starke Frauen für ein
starkes Land– durch die glanzvolle Verleihung mit 500 Gästen aus
Politik, Wirtschaft und Show. Bundesministerin Ursula von der Leyen,
die dem Preis von Beginn an verbunden ist, überreicht den Leserpreis.

„Nie war die GOLDENE BILD der FRAU so wichtig wie in diesen Tagen,
in denen sich die schlimmen Nachrichten und Krisen fast zu
überschlagen scheinen“, sagt BILD der FRAU-Chefredakteurin Sandra
Immoor. „Denn unsere Preisträgerinnen setzen der Ohnmacht und
Beklemmung etwas entgegen: Engagement, Mitgefühl, Tatkraft,
Nächstenliebe. Ihre Botschaft: Auch das Gute steckt an! Jede einzelne
Preisträgerin in diesem Jahr und der letzten acht Jahre macht die
Welt mit ihrem Projekt, ihrem Verein ein bisschen wärmer, gerechter,
besser. Dafür möchten wir Danke sagen.“

Ausgezeichnet mit der GOLDENEN BILD der FRAU für Mut, Stärke und
Nächstenliebe werden in diesem Jahr:

– Marianne Kay (65) aus Hamburg: Sie schenkt Sterbenden mit dem
Projekt –Ein letzter Wunsch– einen Tag voller Glück und macht
ihnen den Abschied so ein wenig leichter.

– Patricia Carl (29) aus Berlin: Selbst nur 1,22 Meter groß kämpft
sie mit dem –Bundesverband Kleinwüchsige Menschen und ihre
Familien e.V.– gegen Vorurteile und Diskriminierung.

– Anna Vikky (27) aus Düsseldorf: Mit ihrer
Online-Spenden-Plattform –2aid.org– sammelt die Studentin
Spenden und baut Trinkwasserbrunnen in Afrika.

– Eva-Maria Weigert (58) aus München: Ihre Initiative –Freudentanz
– das grenzenlose Tanz-projekt– gibt Flüchtlingskindern neuen
Mut, Halt und Lebensfreude.

– Christine Wichert (49) aus Krefeld: Sie bringt mit ihrem Verein
–Wahlverwandtschaften e.V.– einsame Menschen zusammen und
schenkt ihnen Geborgenheit.

Die GOLDENE BILD der FRAU fördert jedes dieser sozialen Projekte
mit einem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro. Zusätzlich wählen die
über fünf Millionen Leserinnen und Leser noch bis zum Vorabend der
Gala ihr „Herzensprojekt“ – und entscheiden so darüber, welche
Preisträgerin zusätzliche 30.000 Euro Unterstützung erhält. Ursula
von der Leyen, Bundesministerin der Verteidigung, wird als Höhepunkt
des Abends die Gewinnerin verkünden.

Jochen Beckmann, Verlagsgeschäftsführer Programm- und Frauenmedien
der FUNKE ME-DIENGRUPPE: „Menschen, die sich ehrenamtlich für andere
einsetzen, sind das Rückgrat unserer Gesellschaft und verdienen
größte Anerkennung. Die GOLDENE BILD der FRAU gibt dieser Leistung
ein würdiges Forum.“

Außenwerber WallDecaux hilft erneut dabei, starke Frauen noch
stärker zu machen. Bereits im März startete eine bundesweite
Plakat-Kampagne mit den Porträts der Preisträgerinnen: „Die GOLDENE
BILD der FRAU gehört für mich zu den wichtigsten Auszeichnungen, die
in Deutschland für ehrenamtlich soziale Arbeit vergeben werden. Alle,
die hiermit gewürdigt werden, verdienen höchste Anerkennung für ihr
Engagement“, sagt Vorstandsvorsitzender Daniel Wall. „Mit großer
Freude machen wir deshalb mit unseren Plakatflächen die starken
Frauen bundesweit sichtbar.“

Informationen zur GOLDENEN BILD der FRAU 2014 finden Sie auch im
Netz unter: www.goldenebildderfrau.de

Weitere Informationen sowie Foto-Material stellen wir Ihnen gern
zur Verfügung.

Pressekontakt:
Presse-Kontakt & Akkreditierung GOLDENE BILD der FRAU 2014:
SOCIETY RELATIONS
Frau Brita Segger
Telefon: 040 – 280 30 64
Email: office@society-relations.de

Pressekontakt BILD der FRAU:
FUNKE MEDIENGRUPPE
Unternehmenskommunikation
Frau Daniela Schaefer
Telefon: 0201 – 804 6886
Email: presse@funkemedien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de