„GQ“-Chefredakteur José Redondo-Vega zu kress.de: „Frauen sind für uns immer auf Augenhöhe“ – Männermagazin „GQ“ erscheint ohne Männer

Abgelegt unter: Arbeit |





Wo es sonst um Autos und Uhren geht, um Best
Dressed, Business Hotels und Brieftaschen, ist auf einmal männerfreie
Zone. Heute kommt die neue „GQ“ an den Kiosk – mit 100 Prozent
Frauenquote. Für Chefredakteur José Redondo-Vega ist die
außergewöhnliche „GQ“-Ausgabe eine Liebeserklärung an alle Frauen,
hat er im Gespräch mit dem Mediendienst kress.de verraten.

José Redondo-Vega zu kress.de: „Als Männer-Lifestylemagazin gehört
es zu einer unserer Hauptaufgaben über das Bild und die
Selbstdefinition des Mannes in unserer Zeit nachzudenken. Das geht
natürlich nicht, ohne sich in gleichen Maßen über die Rolle der Frau
Gedanken zu machen. Wir bei GQ sehen uns als moderne Männer, wir
lieben Frauen und können uns keinen Gentlemen vorstellen, der ein
Frau in irgendeiner Weise nicht auf Augenhöhe sehen möchte.“

Mehr auf kress.de, dem Mediendienst: http://nsrm.de/-/3pi

Pressekontakt:
Bülend Ürük
Chefredakteur
Tel. 0049-30-55572426
Twitter: www.twitter.com/buelend
chefredaktion@newsroom.de
www.kress.de

Original-Content von: Medienfachverlag Oberauer GmbH, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de