Großer Preis von Deutschland: Santander startet Videoreihe „The Daily Race“

Abgelegt unter: Soziales |






 


– Sebastian Vettel trifft auf sehbehinderten elfmaligen
Schwimmweltmeister in Dunkel-Restaurant

Banco Santander hat am heutigen Freitag das erste Video der
Sammlung „The Daily Race“ veröffentlicht. Die Serie zeigt die
täglichen Herausforderungen von Personen und Unternehmen sowie deren
Bewältigung. Sie dokumentiert den Alltag, zeigt aber auch die Wünsche
und Hoffnung, die sich aus unterschiedlichsten Lebenssituationen
ergeben. Unterstützung finden sie dabei von Sebastian Vettel und Kimi
Räikkönen. Beide Rennfahrer konkurrieren alle zwei Wochen in den
Rennen. Die Protagonisten der Filme erleben ebenfalls tagtäglich
ihren persönlichen Wettbewerb.

In dem ersten – heute veröffentlichten Video – trifft sich
Sebastian Vettel in einem Dunkel-Restaurant mit Enhamed zum
Mittagessen. Er ist ein junger Sehbehinderter, der elf olympische
Medaillen gewonnen hat und unglaublich gerne einmal „fahren“ würde.
„Mein Alltag ist ein wahres Hindernisrennen, wie das eines jeden
Menschen“, bemerkt er. Enhamed erfüllte sich anschließend seinen
Traum in einem F1-Simulator der Scuderia Ferrari, den er mit Hilfe
von Sebastian Vettel steuerte.

Die Veröffentlichung eines Videos erfolgt jeweils zeitgleich mit
den großen Preisen von Deutschland, Italien, Mexiko und Brasilien.
Das zweite Video erzählt die Geschichte von Sofia, Inhaberin eines
Restaurants und unermüdliche Managerin ihres hektischen Alltags.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und
Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn
Kernmärkten. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in
der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander über ein
verwaltetes Vermögen von 1.520 Milliarden Euro. Santander hat
weltweit mehr als 117 Millionen Kunden, rund 12.500 Filialen – mehr
als jede andere internationale Bank – und rund 190.000 Mitarbeiter.
Sie ist die größte Finanzgruppe in Spanien und Lateinamerika und ist
führend in Großbritannien, Portugal, Deutschland, Polen und dem
Nordosten der USA. In der ersten Hälfte 2016 erzielte Santander einen
zurechenbaren Gewinn von 3.280 Mio. Euro.

Die Santander Consumer Bank AG gehört mit etwa 6,1 Millionen
Kunden zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet
Privatkunden umfangreiche Finanzdienstleistungen an und hat
bundesweit mehr als 300 Filialen. Das Institut ist in Deutschland
außerdem der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den
Bereichen Auto, Motorrad, (Motor-)Caravan und auch bei Konsumgütern
führend. Das Unternehmen tritt bundesweit mit den Marken Santander
Consumer Bank, Santander Bank und Santander Direkt Bank auf. Die
hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren
Sitz in Mönchengladbach und beschäftigt mehr als 3.800 Mitarbeiter.
Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de

Pressekontakt:
Ulrich Brüne
Communications
02161-690-5712
ulrich.bruene@santander.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de