Harald Martenstein zu Newsroom.de: „Bin keine moralische Instanz“

Abgelegt unter: Arbeit |





Harald Martenstein, Kolumnist von „Die Zeit“,
hat gegenüber dem Mediendienst Newsroom.de selbstkritisch eingeräumt:
„Als eine moralische Instanz oder ein Vorbild sehe ich mich
jedenfalls nicht. Ich habe im Leben und im Beruf schon viele Fehler
gemacht.“

Das „Handelsblatt“ hatte in seiner heutigen Ausgabe Martensteins
Engagement als Kolumnist für ein Magazin des Versicherungsverbands
GDV kritisiert.

Laut Harald Martenstein, der bereits mit zahlreichen Preisen
ausgezeichnet wurde, hat er sich bislang „seines Wissens“ nach nur in
„einer einer einzigen Kolumne meines Lebens am Rande“ mit
Versicherungen beschäftigt“, und „dabei könnte es bleiben“, so
Martenstein zu Newsroom.de. Er habe keine Pläne, über die
Versicherungsbranche zu schreiben.

Lesen Sie mehr auf Newsroom.de, dem Branchendienst für
Journalisten und Medienmacher: http://nsrm.de/-/246

Pressekontakt:
Bülend Ürük
Chefredakteur
Tel. 0049-151-47285664
Twitter: www.twitter.com/buelend
chefredaktion@newsroom.de
www.newsroom.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de