Hardt: Wir verurteilen die Anschläge auf Juden in Israel aufs Schärfste

Abgelegt unter: Außenhandel |





Friedenslösung nur im Dialog

Seit Monatsbeginn wird Israel von einer Serie palästinensischer
Schusswaffen- und Messerangriffe erschüttert. Kaum ein Tag vergeht
ohne Attacken auf Juden. Dazu erklärt der außenpolitische Sprecher
der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt:

„Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion verurteilt die wachsenden
Auseinandersetzungen in den letzten Wochen, vor allem die
menschenverachtenden Anschläge auf Juden in Israel aufs Schärfste.
Den Familien der Opfer sprechen wir unser tiefes Mitgefühl aus.
Deutschland bekundet seine volle Solidarität mit den Menschen in
Israel. Wir sind Freund und wichtigster Verbündeter des
demokratischen jüdischen Staates. Seine Sicherheit liegt uns am
Herzen.

Es ist richtig, dass die israelische Regierung die
Sicherheitsmaßnahmen verschärft, um die Bevölkerung zu schützen. Dies
wird sicherlich kurzfristig auch Wirkung zeigen. Die Hoffnung auf
einen dauerhaften Frieden darf nicht aufgegeben werden. Nur im Dialog
kann eine solche Friedenslösung gefunden werden. Daher begrüßen wir,
dass der israelische Ministerpräsident Netanjahu seine Bereitschaft
zu einem Gespräch mit dem Präsidenten der Palästinensischen
Autonomiebehörde, Abbas, angekündigt hat.“

Hintergrund:

Der neue außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion,
Jürgen Hardt, wird am kommenden Montag nach Israel reisen. Gerade
jetzt – im 50. Jahr der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen
unseren beiden Ländern – ist es wichtig, die historische
Verantwortung Deutschlands für den Staat Israel zu bekräftigen.

Pressekontakt:
CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de