„hart aber fair“ am Montag, 22. Februar 2016, 21.00 Uhr, live aus Berlin

Abgelegt unter: Wahlen |





Moderation: Frank Plasberg

Das Thema: Merkels Zwischenbilanz – Kanzlerin der leeren Hände?

Die Gäste:
Jens Spahn (CDU, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister
der Finanzen; Mitglied in Bundesvorstand und Präsidium)
Sahra Wagenknecht (DIE LINKE, Fraktionsvorsitzende)
Wilfried Scharnagl (ehem. Chefredakteur „Bayern-Kurier“,
CSU-Vordenker seit mehr als 50 Jahren, langjähriger Weggefährte von
Franz Josef Strauß)
Gesine Schwan (SPD, Präsidentin und Mitgründerin der
Humboldt-Viadrina-Governance Platform, Berlin; kandidierte für das
Amt der Bundespräsidentin)
Wolfram Weimer (Publizist, „Handelsblatt“-Autor)

Angela Merkel hat die angekündigte Zwischenbilanz ihrer
Flüchtlingspolitik vertagt. Die Zahlen bleiben aber weiter hoch.
„hart aber fair“ fragt: Hat Merkel wenigstens eines ihrer Ziele
erreicht? Wie isoliert sind wir in Europa? Und: Wer glaubt noch an
die Strategie der Kanzlerin?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per
Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und
schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de)
ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können
über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und
diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel.
0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:
Redaktion: Markus Zeidler

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de