Heute bei „Studio Friedman“: Flüchtlinge in Deutschland – Ist die Obergrenze erreicht?

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Forderungen nach
einer sofortigen Begrenzung der Flüchtlingszahlen eine Absage
erteilt. Horst Seehofer und die CSU dagegen fordern, dass es
Asylobergrenzen und Transitzonen geben muss, um der Lage wieder Herr
zu werden. Seehofer sagt: „Wer in unserem Land Probleme größerer Art
vermeiden will, muss für die Zuwanderungsbegrenzung sein.“
Unterschätzt Kanzlerin Merkel die Herausforderungen des
Flüchtlingsansturms? Wie muss Deutschland mit Schutzsuchenden
umgehen? Und liefern solche Äußerungen der CSU rechtspopulistischen
Organisationen weiteres Futter?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit Michael Kellner,
Politischer Bundesgeschäftsführer von Bündnis 90/ Die Grünen und
Christian Bernreiter, CSU, Landrat in Deggendorf und Präsident des
Bayerischen Landkreistags.

„Studio Friedman“ – immer donnerstags um 17.15 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung im Internet unter:
www.n24.de/studio-friedman

Pressekontakt:
Kathrin Mohr
N24 Programmkommunikation
Telefon: +49 30 2090 4625
E-Mail: kathrin.mohr@weltn24.de
Twitter: @N24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de