Hofreiter (Grüne): Seehofer soll aufhören mit „populistischem, inhumanem Geschwätz“

Abgelegt unter: Allgemein |





Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die CSU für
ihre Pläne, den Familiennachzug noch stärker zu beschränken, scharf
angegriffen. Horst Seehofer solle endlich aufhören mit „seinem
populistischen, inhumanen Geschwätz“, sagte er im phoenix-Interview
mit Blick auf den bayerischen Ministerpräsidenten. Er solle lieber
dafür sorgen, dass die Bundesregierung endlich vernünftig handelt.
„Ich hoffe, dass der Familiennachzug nicht ausgesetzt wird“, sagte
Hofreiter weiter. Inzwischen machten sich immer mehr Frauen und
Kinder auf den sehr gefährlichen Weg über das Mittelmeer oder die
Balkanroute nach Europa. „Da sieht man bereits jetzt, was diese
Debatte auslöst bei den Menschen, wie sie bereits jetzt Menschen in
Gefahr bringt“, so der Grünen-Politiker. „Frau Merkel kann man
eigentlich nur sagen: Schmeißen Sie die CSU endlich aus der
Regierung, wenn sie nicht willens ist, einigermaßen anständig zu
handeln.“

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de