Im neuen liberal: Christian Lindner warnt vor Verrohung der Debattenkultur

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner hat vor
einer Verrohung der Debattenkultur in Deutschland gewarnt. In einem
Interview mit dem heute erscheinenden Debattenmagazin liberal sagte
Lindner: „Die Angriffe auf unsere Freiheit kommen von verschiedenen
Seiten: Von außen durch Terrorismus, aber auch autoritäre Regime. Von
innen durch die Verrohung unserer Debattenkultur. Linder fügte hinzu,
„gerade jene, die vor der vermeintlichen Islamisierung des
Abendlandes warnen – das tragen die Pegida-Leute ja im Namen“, seien
die schlechtesten Verteidiger unserer Freiheit.

Lindner weiter: „Wir werden auf keine der aktuellen Bedrohungen
der Freiheit mit neuen Ressentiments oder der Abschottung unserer
Gesellschaft antworten. Das käme ja der Preisgabe unserer Freiheit
gleich.“

Außerdem in der neuen liberal-Ausgabe:

Wladimir Kaminer zieht einen Vergleich der Infrastruktur in der
UdSSR und der Bundesrepublik, Jan Fleischhauer über öffentliche
Bekenntnisse zum Liberalismus, Wolfgang Sofsky über Motive der
Flüchtlinge sowie Ronja von Rönne über Humor und Freiheit.

Das Debattenmagazin liberal erscheint sechs Mal jährlich und ist
kostenlos über libmag.de sowie im gut sortierten Bahnhofs- und
Flughafenbuchhandel erhältlich. liberal ist (außer im Buchhandel)
kostenlos – auch die gedruckte Version und jene im handlichen
Tablet-Format (als iPad-Version oder Android-Version).

Für Rückfragen:
Boris Eichler, Chef vom Dienst, Debattenmagazin liberal,
boris.eichler@freiheit.org, Tel.: 030 28 87 78 59, www.libmag.de

Doris Bergmann, Pressereferentin der Friedrich-Naumann-Stiftung für
die Freiheit, presse@freiheit.org, Tel. 030 28 87 78 54,
Mobil: 0151 12 65 63 91 Twitter: @presse_freiheit, www.freiheit.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de