Immobilienstreit: Bund verklagt Berliner Bezirk

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Bundesanstalt für Immobilienaufaben, BImA, hat
am Dienstag Klage gegen den Bezirk Tempelhof-Schöneberg eingereicht.

In der Sache geht es um den Verkauf von 48 bundeseigenen
Mietwohnungen an der Großgörschen-/Ecke Katzlerstraße. Ursprünglich
wollte der Bund die Wohnungen für 7,8 Millionen an einen privaten
Käufer veräußern. Doch der Bezirk hatte sein Veto eingelegt, denn ihm
steht ein Vorkaufsrecht zu.

Die BImA widerum erklärte nun auf rbb-Nachfrage, man habe die
gerichtliche Überprüfung des Vorkaufsbescheids eingeleitet. Klären
muss das Gericht nun den Preis für die zwei Wohnhäuser: Der Bezirk
hatte einen Verkehrswert von 6,3 Millionen Euro ermittelt, der Bund
einen von knapp über 7 Millionen.

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg
radioBerlin 88,8
Chef vom Dienst
Tel.: +49 (0)30 979 93-34 110
Fax: +49 (0)30 979 93-34 119
aktuell@radioberlin.de
planung@radioberlin.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de