INFOsys Kommunal lädt mit erweiterter Geschäftsführung zum Anwendertreffen ein

Abgelegt unter: News,Soziales |





Am 10. September 2013 lädt der Anbieter der Softwarelösungen Care4 und REGIS alle Anwender nach St. Ingbert ein. Im Zuge des Anwendertreffens werden dabei zahlreiche Neuigkeiten rund um die Firma und die Fachbereiche SGB XII, AsylbLG, Wohngeld, BuT, Kindertagesbetreuung und Registratur vorgestellt.
Es wird die erste solche Veranstaltung sein, welche die Geschäftsführerin Frau Beate Hoßfeld zusammen mit Ihrem Sohn, der im Mai ebenfalls zum Geschäftsführer des Unternehmens berufen wurde, nach dem Tod des Firmengründers ausrichtet.
„Wir haben nach dem für uns so dunklen Jahr 2010 die ganze Struktur des Unternehmens der geänderten Situation angepasst und so den richtigen Impuls für die Zukunftsfähigkeit der INFOsys Kommunal gesetzt. Heute können wir auf die letzten Jahre zurückblicken und feststellen, dass wir genau die richtige Balance zwischen Neuerungen und Unternehmenstradition gefunden haben und schauen frohen Mutes in die Zukunft unserer Firma“, so Geschäftsführer Jan Hoßfeld.
Ganz traditionell hält die INFOsys Kommunal beispielsweise daran fest, für Ihr Anwendertreffen keine Gebühr zu erheben. Die Anwender bestimmen zudem selbst, welche Punkte Sie behandelt wissen wollen, indem Sie aus verschiedenen Themen wählen und eigene Themen vorschlagen können. Diese werden, neben tagesaktuellen und firmenspezifischen Themen, durch Anbieter und Kunden aufbereitet und vorgestellt.
Interessenten sind natürlich ebenfalls herzlich zum Treffen eingeladen. So kann man aus erster Hand, von Anwender zu Anwender, alles Wissenswerte zu INFOsys Kommunal und den Fachverfahren erfahren. Anfragen zur Teilnahme können an info@INFOsys-Kommunal.de gerichtet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de