Interview mit Sven Kilian, CEO TimePartner (AUDIO)

Abgelegt unter: Arbeit |





Joachim Gutmann: Bei der TimePartner Gruppe gibt es gewichtige
Änderungen, Herr Kilian. Worum geht es?

Sven Kilian: Ich habe bereits im letzten Jahr gesagt, dass es Zeit
wird für einen echten Gesellschafter. Heute kann ich mitteilen: Es
ist soweit, wir haben einen Management Buyout durchgeführt und damit
haben wir einen neuen Gesellschafter.

Joachim Gutmann: Wie ist es denn zu diesem Management Buyout
gekommen?

Sven Kilian: Ich bin 2007 bei der TimePartner Gruppe gestartet.
Damals habe ich – sehr liebevoll beschrieben – ein Patchwork
Unternehmen bestehend aus 30 Einzelfirmen, 30 Kulturen,
verschiedensten EDV-Systemen und verschiedensten Arbeitsprozessen
vorgefunden. Die Intention war immer, hier eine starke Gruppe mit
einem echten Gesellschafter zu formen. Das haben wir getan. Ein
konsequenter, nächster Schritt war dann, einen Wunsch und einen Traum
zu verwirklichen, nämlich hier als Unternehmer zukünftig zu agieren.

Joachim Gutmann: Unternehmer sein, dass war das persönliche Motiv,
was Sie bewogen hat, jetzt, in dieser Situation, einzusteigen.

Sven Kilian: Absolut. Ich habe immer von meinem Baby gesprochen.
Wenn Sie von einem Baby sprechen, dann wird es ja nicht nur geboren,
sondern es geht ja dann auch darum, wirklich eine Entwicklung zu
begleiten, die richtigen Werte mitzugeben, Dinge zu tun, dass da ein
starker Erwachsener entsteht. Darum war es hundertprozentig richtig
und konsequent, jetzt auch hier als Unternehmer das Unternehmen
weiterzuführen und Zukunft aktiv zu gestalten.

Joachim Gutmann: Wie sieht denn die zukünftige
Gesellschafterstruktur von TimePartner nun aus?

Sven Kilian: Wir werden zukünftig drei Eigentümer haben. Auf der
einen Seite unseren Finanzpartner, die Firma AUCTUS, und auf der
anderen Seite das Managementteam mit Herrn Droste und Herrn Kilian.
Und wir werden, was mich sehr freut, eine Partnerschaft auf Augenhöhe
mit AUCTUS haben. Das bedeutet: wir haben eine Konstellation 50 zu
50 und auch das macht deutlich, wie wir uns hier als Partner
verstehen.

Joachim Gutmann: Auch wenn bei dieser Konstruktion die
Langfristigkeit gesicherter ist, irgendwann wird ein Finanzinvestor
wieder aussteigen wollen.

Sven Kilian: Das ist so üblich bei Finanzinvestoren, dass sie
nicht auf ewig an einem Unternehmen beteiligt sein wollen. Aber genau
das ist es ja, was hier als Unternehmer jetzt so eine tolle
Ausgangssituation ist. Wir sprechen mit auf Augenhöhe, dass heißt wir
werden sehr aktiv mitgestalten, wann der Exit stattfindet und
natürlich auch an wen wir verkaufen. Hier wird nichts passieren, was
Unsicherheit bringt, was Risiken bringt, oder Diskontinuität bringt.
Insbesondere Kontinuität ist das, wofür ich hier als Person stehe.

Joachim Gutmann: Herr Kilian, was bedeutet der Management Buyout
denn für die Entwicklung von TimePartner?

Sven Kilian: Zunächst kann man sagen: Für das Tagesgeschäft
bedeutet das weder für die internen Kolleginnen oder Kollegen eine
Veränderung, noch für unsere Kundschaft. Und ich glaube, das ist eine
gute Botschaft.

Joachim Gutmann: Und was bedeutet das für die Mitarbeiter?

Sven Kilian: Für die Mitarbeiter bedeutet es eine tolle
Perspektive, weil die Kontinuität gesichert ist. Wir wollen auch in
Zukunft stark in organisches Wachstum investieren, wir wollen neue
Niederlassungen eröffnen, wir wollen neue Regionen etablieren. Von
daher glaube ich, dass das was wir gemacht haben, ein sehr
konsequenter Schritt ist in eine sehr, sehr gute Zukunft mit der
Überschrift Kontinuität und Wachstum auf dem Weg zu „TimePartner –
Your best partner“, oder besser gesagt: zur ersten Adresse im
deutschen Arbeitsmarkt.

Über TimePartner: TimePartner, ein führender deutscher
Personaldienstleister, ist mit ca. 8.000 Mitarbeitern (m/w) sowie
rund 100 Niederlassungen bundesweit präsent. Die TimePartner Gruppe
bietet passgenaue und zuverlässige Personallösungen in den
Geschäftsfeldern Zeitarbeit, InhousePartner, HighProfessionals und
Konstruktion. Als Spezialist für Fach- und Führungskräfte ist
TimePartner in den Bereichen Professionals, Industry, Technology,
Services, Medical und Aviation starker Partner namhafter Unternehmen.
TimePartner arbeitet mit einem organisatorischen Funktionssplit nach
Kundenberater und Personalberater und setzt die Mitarbeiter (m/w)
ihren Stärken entsprechend ein. Für die Arbeitnehmerüberlassung in
der Zeitarbeit wendet TimePartner den iGZ/DGB-Tarifvertrag an und ist
Mitglied im iGZ-Verband. TimePartner ist auf dem neuesten Stand
zertifiziert nach DIN EN ISO 9001.

Der Interviewpartner: Sven Kilian (46) ist seit 2007 CEO der
TimePartner Group GmbH mit Sitz in Hamburg. Kilian ist ein
langjähriger Experte in der deutschen Personaldienstleistungsbranche
und zählt zu den erfahrensten Managern in diesem Bereich. Seit 2001
war er Mitglied der Geschäftsleitung und Regionaldirektor von
Randstad Deutschland GmbH. Zu seinen vorherigen Stationen gehören
Time Power, Deutscher Paket Dienst (DPD) und Interpon-International
Pulvercoat.

Pressekontakt:
TimePartner Group GmbH
Berliner Tor Center
Beim Strohhause 27 (West)
20097 Hamburg
Telefon +49 (40) 253285-0
E-Mail: info@timepartner.com
www.timepartner.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de