„Ist Europa noch zu retten?“: „ZDFzoom“ blicktüber die Griechenland-Krise hinaus auf die drängenden Probleme der Europäischen Gemeinschaft (FOTO)

Abgelegt unter: Außenhandel |






 


Seit Monaten ist die Griechenland-Schuldenkrise fast täglich in
den Schlagzeilen. Krisengipfel folgt auf Krisengipfel, vordergründig
geht es um die Formel „Geld für Strukturreformen“. Dabei wurde ein
bisschen aus den Augen verloren, dass Europa weit größere Probleme
hat. „ZDFzoom“ fragt in der Ausgabe am Mittwoch, 15. Juli 2015, 22.45
Uhr: „Ist Europa noch zu retten?“. Dazu schauen die Autoren nicht nur
nach Griechenland und Brüssel, sondern auch nach Spanien und
Großbritannien.

Vieles in Europa ist in eine Schieflage geraten. Europäische
Grundwerte wie Solidarität wurden schleichend aufgegeben. So hat sich
zum Beispiel knapp die Hälfte aller EU-Mitgliedstaaten geweigert,
Flüchtlinge aufzunehmen, in Ungarn wurden demokratische Spielregeln
außer Kraft gesetzt, ohne dass es einen Aufschrei gegeben hätte.

Die Griechenland-Krise verdeutlicht, dass nationalstaatliches
Denken stärker wird – es fällt immer schwerer, gemeinsame Kompromisse
zu finden. Experten warnen vor einer solchen Entwicklung: Europa
dürfe nicht zu einem Klub verkommen, in dem sich jeder aus dem
gemeinsamen Geldtopf bediene, aber ansonsten keine Verantwortung
übernehme. Die einzige Chance für ein Überleben der Europäischen
Gemeinschaft sehen sie in einem Vorantreiben der Integration, auch
wenn das bedeutet, ein Europa der zwei Geschwindigkeiten einzuführen.

http://zoom.zdf.de

http://twitter.com/zdfzoom

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de