Kampf um die besten Köpfe / Welche Perspektiven in Bildung und Ausbildung haben junge Menschen heute? / „Wissenschaft am Donnerstag“ mit Dokumentation und „scobel“-Sendung

Abgelegt unter: Arbeit,Innenpolitik |





Donnerstag, 25. April 2013, ab 20.15 Uhr, 3sat

Erstausstrahlungen

Ist das Abitur das Nonplusultra für eine gute Ausbildung? Das
deutsche Bildungssystem schneidet im internationalen Vergleich nicht
gut ab, insbesondere die Zahl der Abiturienten pro Jahrgang ist
gering. Dennoch ist die Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland so
niedrig wie in kaum einem anderen europäischen Land. 3sat wirft im
Rahmen von „Wissenschaft am Donnerstag“ in der Dokumentation „Kampf
um die besten Köpfe“ von Nicole Schleider (Erstausstrahlung) einen
genaueren Blick auf das deutsche Bildungssystem. Die Dokumentation
fragt nach, welchen Einfluss das Bildungssystem auf die im
europäischen Vergleich starke deutsche Wirtschaft hat und welchen
Entwicklungen sich deutsche Betriebe in der Ausbildung stellen
müssen. Klaus Hurrelmann, Bildungsforscher an der Hertie School of
Governance in Berlin, fragt skeptisch: „Wäre es nicht klüger, statt
nur auf Abitur und akademische Ausbildung zu schielen, den zweiten
Weg, den des dualen Systems der Berufsausbildung, konsequent weiter
auszubauen und dafür zu sorgen, dass es Anschluss an eine
hochqualifizierte akademische Ausbildung findet?“

Im Anschluss, um 21.00 Uhr, diskutiert Gert Scobel bei
„Wissenschaft am Donnerstag“ mit dem Unternehmensberater Hermann
Simon sowie mit Julian Nida-Rümelin, Professor für Philosophie und
politische Theorie, in der Sendung „scobel – Das Geheimnis des
deutschen Erfolges“. Dabei geht um über die Herausforderungen der
neuen, globalen Welt und die Chancen, die junge Menschen heute haben,
in Beruf und Ausbildung zu reüssieren. Welche neuen Anforderungen
stellt all das an das Bildungssystem?

Dieser Wissenschaftsabend von „Wissenschaft am Donnerstag“ ist der
zweite in einer Reihe von drei Wissenschaftsabenden in 3sat, in denen
es im Hinblick auf die noch ausstehenden Bundes- und Landtagswahlen
2013 um die gesellschaftlich wichtigen Themen Arbeit, Bildung und
Gesundheit geht. Der dritte Wissenschaftsabend folgt am Donnerstag,
2. Mai, 20.15 Uhr, mit der Dokumentation „Wer MS heilt, hat recht?“
und der „scobel“-Sendung „Gesundheitswesen vor dem Kollaps?“.

Hinweis für Journalisten: Weitere Informationen inklusive eines
Interviews mit Gert Scobel und Video-Streams der Dokumentationen
erhalten Interessierte unter www.pressetreff.3sat.de. Dort können Sie
außerdem einen Newsletter mit aktuellen Programminformationen
abonnieren.

Pressekontakt:
Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Pepe Bernhard
Telefon: +49 (0) 6131 – 701 6261
E-Mail: bernhard.p@3sat.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de