START » Archives by category » Außenpolitik » Menschenrechte
Menschenrechte im Wahlkampf / Drei von fünf Parteien scheuen vor notwendiger Gesetzgebung zurück (FOTO)

Menschenrechte im Wahlkampf / Drei von fünf Parteien scheuen vor notwendiger Gesetzgebung zurück (FOTO)

Der Großteil der Parteien will von Unternehmen keine menschenrechtlichen Standards verbindlich einfordern, wenn es um die Rohstoffversorgung Deutschlands geht. Zu diesem Schluss kommen vier entwicklungspolitische Organisationen nach einer Wahlprüfstein-Befragung von Bündnis 90/Die Grünen, CDU/CSU, DIE LINKE, FDP und SPD. Sie fordern die Parteien auf, Menschenrechten und Umweltstandards konsequent Vorrang vor Wirtschaftsinteressen zu geben. „Beim Rohstoffabbau […]

Zum 100. Geburtstag von Erzbischof Oscar Romero am 15. August 2017 erinnert die Christliche Initiative Romero (CIR) an einen Mann, der weit über seine Heimat El Salvador hinaus als Anwalt der Armen und Stimme der Unterdrückten gilt. Oscar Romero ist einer der weltweit bekanntesten und am meisten verehrten Märtyrer des 20. Jahrhunderts. Er ist für […]

Weiterlesen …

Die Helaba hat die Erklärung zur Umsetzung der zehn Prinzipien des UN Global Compact für verantwortungsvolle Unternehmensführung in den Bereichen Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung unterzeichnet. Sie verpflichtet sich, die Prinzipien zu unterstützen und zu fördern. Herbert Hans Grüntker, Vorsitzender des Vorstands der Helaba: „Unser Bekenntnis zum UN Global Compact begreifen wir als Auftrag, unsere […]

Weiterlesen …

Die Nominierungen des 19. Medienpreises „Kinderrechte in der Einen Welt“ stehen fest: Eine hochkarätig besetzte Jury hat jeweils die drei besten Beiträge zu Kinderrechten und Kinderrechtsverletzungen in den Kategorien Print, TV, Hörfunk und Online ausgewählt. Die Finalisten greifen Themen wie Inklusion, Flucht und Chancengleichheit auf. Die Preisträger werden im November in Berlin bekannt gegeben. Nominiert […]

Weiterlesen …

Justizminister Guido Wolf fordert den Einsatz von elektronischen Fußfesseln auch bei weniger schwerwiegenden Straftaten. Die Piratenpartei-Baden-Württemberg lehnt den erweiterten Gebrauch klar ab. „Diese Maßnahme ist ein völlig überzogener Eingriff in die Persönlichkeitsrechte“, kritisiert Falk-Peter Hirschel, Fachanwalt für Strafrecht und Kandidat der Piratenpartei zur Bundestagswahl. „Mehr Sicherheit wird dadurch jedoch nicht erreicht.“ Vor allem die Überwachung […]

Weiterlesen …

Menschenrechte müssen ein fester Bestandteil in den Strukturen und im Alltag von Kindertagesstätten und Kindergärten sein. Dies fordert das Deutsche Institut für Menschenrechte in seiner neuen Publikation „Bewusstsein wecken, Haltung stärken, Verantwortung übernehmen. Menschenrechtsbildung in der frühen Kindheit“. Für eine Kita bedeutet das zum Beispiel, auf diskriminierende Äußerungen kompetent zu reagieren, sprachliche und kulturelle Vielfalt […]

Weiterlesen …

Volkswagen hat sich offenbar in der Zeit der brasilianischen Militärdiktatur aktiv an politischer Verfolgung und Unterdrückung von Regime-Gegnern beteiligt. Das haben Recherchen von NDR, SWR und Süddeutscher Zeitung ergeben. Die brasilianische VW-Tochter Volkswagen do Brasil hat demnach die eigenen Mitarbeiter und deren politische Gesinnung ausgespäht. Die Informationen über Oppositionelle gelangten dann an die Politische Polizei […]

Weiterlesen …

21. Juli: Gedenktag für verstorbene Drogengebraucher. Drogentote sind Drogenverbotstote. Internationaler Protest gegen Kriminalisierung und Verfolgung Gemeinsame Pressemitteilung von JES Bundesverband und JES NRW Am 21. Juli 2017 wird, diesmal unter dem Motto „Auch Drogengebraucher haben Menschenrechte“, der jährliche Internationale Gedenktag für die verstorbenen DrogengebraucherInnen begangen. In vielen Städten wird dann mittels mannigfaltiger Aktivitäten der Verstorbenen […]

Weiterlesen …

Das russische Parlament diskutiert ein neues Gesetz, um Inhalte in sozialen Netzwerken stärker zu kontrollieren, und orientiert sich dabei ausdrücklich an dem Ende Juni in Deutschland verabschiedeten Gesetz gegen Hassbotschaften im Internet. Reporter ohne Grenzen hat das so genannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz in der vorliegenden Form heftig kritisiert und davor gewarnt, dass es repressiven Staaten als Vorbild […]

Weiterlesen …

Der Putschversuch in der Türkei jährt sich zum ersten Mal – in der Nacht von 15. auf 16. Juli 2016 wollten Teile des Militärs Präsident Recep Tayyip Erdogan stürzen. Sie erreichten das genaue Gegenteil: Präsident Erdogan ist so mächtig wie nie zuvor. Er ließ Kritiker ausschalten oder zumindest unter massiven Druck setzen. Landesweit wurden mehr […]

Weiterlesen …
Page 1 of 174123Next ›Last »


Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de