Kieler Nachrichten: Edathy: NSU-Ausschuss wird neue Regeln für Ermittlungsarbeit fordern

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Der Vorsitzende des NSU-Untersuchungsausschusses,
Sebastian Edathy (SPD), geht davon aus, dass das Gremium in seinem
Abschlussbericht Neuregelungen für die Ermittlungsarbeit der
Sicherheitsbehörden fordern wird. „Bei schweren Straftaten an
Menschen, die einer ethnischen oder religiösen Minderheit angehören,
muss künftig immer auch in die Richtung eines möglichen politischen
Motivs ermittelt werden“, sagte Edathy den „Kieler Nachrichten“
(Donnerstagausgabe). Dies sei eine zentrale Lehre aus der
NSU-Mordserie und darüber herrsche zwischen den Fraktionen bereits
Konsens. Eine entsprechende Regelung müsse nach Vorlage des
Abschlussberichtes per Gesetz oder Verordnung umgesetzt werden.
Vertreter der Türkischen Gemeinde in Deutschland und türkische
Politiker hatten entsprechende Schritte zuletzt immer wieder
gefordert.

Pressekontakt:
Kieler Nachrichten
newsroom Kieler Nachrichten
Telefon: Tel.: 0431/9032812

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de