Kindertag bei GSK / – GSK bietet buntes Programm am schulfreien Buß- und Bettag / – Highlight: Wissenschaftslabor für Nachwuchsforscher

Abgelegt unter: Arbeit |





80 Kinder zwischen 3 und 13 Jahren fiebern diesem
Termin seit Wochen entgegen: Am kommenden Mittwoch, dem schulfreien
Buß- und Bettag am 18. November, ist wieder Kindertag bei GSK in
München. Den ganzen Tag über können die Kinder dann statt Schule
zwischen tollen Aktivitäten wählen: Zaubertricks oder Jonglieren
lernen, Plätzchen backen, Vogelhäuser bauen, Weihnachtsgeschenke
basteln und vieles mehr. Zu den diesjährigen Highlights gehört das
„Science Lab“, ein Wissenschaftslabor für Nachwuchsforscher, in dem
mit Farben, Luft und Wasser experimentiert wird.

Abenteuer im Büro

Rund 400 Mitarbeiter zählt der deutsche Hauptsitz des forschenden
Arzneimittelherstellers GSK (GlaxoSmithKline). Viele davon haben
Kinder, die eine Schule oder einen Kindergarten besuchen – allerdings
nicht am Buß- und Bettag, denn der ist bekanntlich schulfrei, aber
kein Feiertag. Viele berufstätige Eltern haben daher ein
Betreuungsproblem an diesem Tag und müssen Urlaub nehmen.

GSK hat dieses Problem im Rahmen seiner Werte und Verantwortung
mit einem hoch geschätzten Angebot gelöst: Bereits im dritten Jahr
kommen die Kinder mit ins Büro am Prinzregentenplatz. Dort erwartet
sie nicht nur ein unvergesslicher Abenteuertag mit einem
umfangreichen Programm, sondern sie lernen ganz nebenbei auch den
Arbeitsplatz ihrer Eltern kennen und können endlich einmal gemeinsam
mit ihnen im Betriebsrestaurant zu Mittag essen. „Der Kindertag hat
bereits in den letzten Jahren jede Erwartung von uns, den Eltern und
den Kindern absolut übertroffen“, sagt Dr. Sang-Jin Pak,
Geschäftsführer von GSK Pharma Deutschland. Und weiter: „Dieser Tag
ist einmalig für die Kinder und löst ein Betreuungsproblem für die
Eltern auf eine sehr attraktive Weise. Dieser Tag steht fest in
meinem Kalender. Es herrscht eine außergewöhnliche, bereichernde
Stimmung an diesem Tag mit einem ganz tollen, erlebbaren Feedback in
Form strahlender Kinderaugen.“

EINLADUNG für Journalisten:

Wenn Sie beim Kindertag am 18. November 2015 gerne vor Ort sein
möchten, sind Sie herzlich eingeladen. Zu unserer Planung wenden Sie
sich in dem Fall bitte an Sonja Böhm unter der Telefonnummer
089/36044-8263 oder der Mailadresse Sonja.s.boehm@gsk.com. Sie
vermittelt Ihnen gerne einen Ansprechpartner und Zugang zu unserem
Büro.

GlaxoSmithKline – eines der weltweit führenden forschenden
Arzneimittel- und Healthcare-Unternehmen – engagiert sich für die
Verbesserung der Lebensqualität, um Menschen ein aktiveres, längeres
und gesünderes Leben zu ermöglichen. In Deutschland gehört GSK zu den
wichtigsten Anbietern medizinischer Produkte und engagiert sich
darüber hinaus in vielfältigen sozialen Projekten: So unterstützen
wir „wellcome – für das Abenteuer Familie“ und den „Förderverein
Bildung für kranke Kinder und Jugendliche München e.V.“.Zudem stellt
GSK seine MitarbeiterInnen einen Tag im Jahr am so genannten
„OrangeDay“ frei, um in sozialen Einrichtungen mitzuhelfen. Seit 2013
besteht eine einzigartige weltweite Partnerschaft mit der
Nichtregierungsorganisation „Save the Children“, die das Ziel hat,
einer Million Kindern in Entwicklungsländern das Leben zu retten.

Pressekontakt:
Corinna Mittnacht
PR-Managerin
Telefon: 089/360 44-8334
E-Mail: Corinna.C.Mittnacht@gsk.com

Markus Hardenbicker
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: 089/360 44-8329
E-Mail: Markus.M.Hardenbicker@gsk.com

GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG, Prinzregentenplatz 9, 81675 München
Sitz der KG ist München
Amtsgericht München HRA 78754
Komplementärin:
Allen Pharmazeutika Gesellschaft m.b.H, Sitz Wien
Handelsgericht Wien FN 93449 a Geschäftsführung:
Dr. Sang-Jin Pak (Vors.) – Adrian Bauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de