Kölner Stadt-Anzeiger: „Es ist ein Gewinn für die Meinungs- und Pressefreiheit, dass er frei kommt“ – Aiman Mayzek vom Zentralrat der Muslime zur Freilassung des Star-Reporters Ahmed Mansur

Abgelegt unter: Außenhandel,Innenpolitik |





Kritik und Lob kam vonseiten des Vorsitzenden des
Zentralrats der Muslime an der Verhaftung des Star-Reporters von
Al-Dschasira, Ahmed Mansur: „Viele haben Vertrauen in den Rechtsstaat
verloren, nur so kann ich mir die Hysterie und auch echte Angst
erklären, dass einige dachten, der Journalist Ahmed Mansur wird
ausgeliefert, das hat mich nachdenklich gemacht“, sagte Aiman Mayzek
dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Dienstag-Ausgabe). „Fraglich finde ich,
dass er beim Einfliegen nicht festgehalten wurde, sondern erst, als
er das Land verlassen wurde“ sagte Mayzek weiter. Er habe ohnedies
von Anfang nicht daran geglaubt, „dass es zu dieser ominösen
Auslieferung kommt“. Es habe nicht einmal einen offiziellen
internationalen Haftbefehl gegeben. „Es ist ein Gewinn für die
Meinungs- und Pressefreiheit, dass er frei kommt.“ Man müsse nicht
der Meinung von Mansur sein, „aber für Deutschland ist es wichtig,
das ist auch eine Botschaft, dass wir andere Meinungen nicht
bekämpfen, indem wir das Recht politisieren oder biegen“, sagte
Mayzek.

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de