Kölner Stadt-Anzeiger: Podolski will häufiger als Synchronsprecher arbeiten

Abgelegt unter: Allgemein |





Köln. Fußballstar Lukas Podolski würde gerne häufiger
als Synchronsprecher arbeiten. „Es macht auf jeden Fall Spaß. Wenn
man dann am Ende die Serie sieht und sich selbst im Fernsehen hört,
kriegt man noch mehr Lust darauf“, sagte Podolski dem „Kölner
Stadt-Anzeiger“ (Dienstag-Ausgabe). Podolski spricht in der
Zeichentrick-Serie „Die Garde der Löwen“ ein Stachelschwein. „Meine
Hauptaufgabe soll der Fußball bleiben, aber wenn solche Anfragen in
Zukunft kommen, würde ich es wieder machen.“ Der Fußballer erwartet,
dass seine Mitspieler bei Galatarsaray Istanbul zu seinem Nebenjob
„den ein oder anderen Kommentar“ abgeben werden. „Aber damit muss man
rechnen, wenn man so etwas macht.“

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de