Kooperation zwischen VWA München und ISM / Berufsbegleitendes Master-Studium mit integriertem Auslandsaufenthalt und optionalem Doppelabschluss in den USA

Abgelegt unter: Arbeit |





Immer mehr Arbeitnehmer streben ein
berufsbegleitendes Master-Studium an, um sich fachlich weiter zu
qualifizieren und ihre beruflichen Aufstiegschancen in Wissenschaft
und Wirtschaft zu erhöhen. Diesen Trend haben auch die VWA München
und die International School of Management (ISM) München erkannt und
eine gemeinsame Kooperation vereinbart: Ab sofort können
VWA-Absolventen/innen mit Bachelor-Abschluss als Quereinsteiger in
das zweite Semester des berufsbegleitenden ISM-Studiengangs M.A.
Management einsteigen.

Hans-Werner Klotz, stellvertretender Akademieleiter der VWA
München, Prof. Dr. Guido Eilenberger, Studienleiter der VWA München,
und ISM-Präsident Prof. Dr. Ingo Böckenholt unterzeichneten den
Kooperationsvertrag am 15. Mai in den Räumlichkeiten der ISM München.
„Wir freuen uns über unseren neuen Kooperationspartner und auf eine
erfolgreiche Zusammenarbeit“, so Prof. Dr. Ingo Böckenholt.

Im VWA-Portfolio ist der Master-Abschluss neu und begründet
erstmals eine eindeutige wissenschaftliche Ausrichtung. „Das
Master-Studium vertieft die im Studium eingeschlagene Fachrichtung
und legt als konsekutiver Abschluss die wissenschaftliche
Voraussetzung, um zu promovieren“, erklärt Prof. Dr. Guido
Eilenberger. „Für uns ist die neue Kooperation die konsequente
Erweiterung unseres Mottos: kein Abschluss ohne Anschluss.“

Das berufsbegleitende Studium M.A. Management an der ISM ist auf
fünf Semester ausgerichtet, VWA-Absolventen/innen mit
Bachelor-Abschluss steigen jedoch bereits in das zweite Semester ein
und können die Studiendauer somit um ein halbes Jahr verkürzen. Im
Rahmen ihres Studiums können die Studierenden individuelle
Schwerpunkte setzen und sich für eine Spezialisierungsrichtungen
entscheiden. Zur Wahl stehen: International Management; Tourismus;
Finance; Marketing, CRM & Vertrieb sowie Transport & Logistik.
Optional haben die Studierenden die Möglichkeit, einen
Doppelabschluss zu erwerben. Dabei absolvieren die Studierenden
zusätzliche Studienmodule an der Boston University in den USA und
erhalten bei erfolgreichem Abschluss aller Prüfungsleistungen den
Master of Science der viertgrößten amerikanischen Universität.

Voraussetzung für das Studium an der ISM ist ein
Bachelor-Abschluss mit mindestens 180 ECTS. Die Studierenden besuchen
jeden Samstag Vorlesungen an der ISM München. Zusätzlich ist eine
Woche Blockunterricht pro Semester vorgesehen. Der Unterricht an der
ISM findet in kleinen Lerngruppen von maximal 25 Studierenden statt.
In das Studium integriert ist ein zweiwöchiger Aufenthalt in Dublin
mit Sprachkurs, Fachseminaren und Firmenexkursionen.

Hintergrund:

Die International School of Management (ISM) zählt zu den
führenden privaten Wirtschaftshochschulen in Deutschland. In den
einschlägigen Hochschulrankings firmiert die ISM regelmäßig an
vorderster Stelle.

Die ISM hat Standorte in Dortmund, Frankfurt/Main, München und
Hamburg. An der staatlich anerkannten, privaten Hochschule in
gemeinnütziger Trägerschaft wird der Führungsnachwuchs für
international orientierte Wirtschaftsunternehmen in kompakten,
anwendungsbezogenen Studiengängen ausgebildet. Alle Studiengänge der
ISM zeichnen sich durch Internationalität und Praxisorientierung aus.
Projekte in Kleingruppen gehören ebenso zum Hochschulalltag wie
integrierte Auslandssemester und -module an einer der über 150
Partneruniversitäten der ISM.

Mit Erfahrung, Qualität und Effizienz zum Erfolg. Seit 1922 bietet
die VWA München als eine der größten VWA–en in Deutschland
berufsbegleitende Weiterbildung auf Hochschulniveau mit den
Schwerpunkten Betriebswirtschaft und Informatik. Unsere USP–s: Der
generalistische Ausbildungsansatz und hochkarätige Dozenten.
Renommierte Hochschul- und Universitätsprofessoren sowie erfahrene
Praktiker lehren an der VWA. Das durchgängige Weiterbildungskonzept
öffnet auch Personen ohne Abitur den Weg bis zum akademischen Grad.
Nach dem Abschluss „Betriebswirt (VWA)“ oder „Informatik-Betriebswirt
(VWA)“ können sich die Absolventen zum Bachelor of Arts (BA)
weiterqualifizieren und anschließend in Masterprogramme einsteigen.
Die VWA München ist gemeinnützig und hat Zweigakademien in
Garmisch-Partenkirchen, Ingolstadt und Rosenheim.

Pressekontakt:

Daniel Lichtenstein
Leiter Marketing & Communications

ISM International School of Management GmbH
Otto-Hahn-Str. 19
44227 Dortmund
tel.: +49 (0)231-975139-31
fax: +49 (0)231-975139-39
email: daniel.lichtenstein@ism.de
www.ism.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de