Korrektur eines Eides – eine spannende Familiengeschichte zwischen Ost und West

Abgelegt unter: Allgemein |





„Korrektur eines Eides“ von Carl-Heinz Scharpegge i
 

Henri hat es tatsächlich geschafft, er hat den Zweiten Weltkrieg überlebt. Noch während er mit seiner Freundin, seiner späteren Frau, und deren Familie feiert, denkt er zurück an seine Jugend und Kindheit. Von diesen Erlebnissen und Erinnerungen berichtet er in einer packenden Lebensgeschichte. Darin erzählt er vom Leben auf dem Bauernhof, der Arbeit und dem Familienleben in einer noch gänzlich anderen Zeit. Scharpegge legt eine Erzählung zwischen Erinnerung und der Reflektion über die Vergangenheit vor. Diese erzählt davon, wie es dazu kam, dass er zu dem geworden ist, der er heute ist – und was er sich selbst dabei versprochen hat …

Autor Carl-Heinz Scharpegge, Psychologe und Dolmetscher, arbeitet mit dem ersten Band „Korrektur eines Eides“ und in den Folgebänden seiner Romanreihe zwei Generationen einer Familiengeschichte ab. Darin legt er ein sehr persönliches Zeugnis ab. Obgleich nicht alles genau so autobiografisch passiert ist, handelt es sich dennoch um eine lebensnahe Geschichte, wie sie dem Vater des Autors hätte wiederfahren können.

„Korrektur eines Eides“ von Carl-Heinz Scharpegge ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7713-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de