Kunst fördern und fordern ? Mäzene damals und heute

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Thüringer Landesausstellung ?Die Ernestiner ? Eine Dynastie prägt Europa? in Gotha und Weimar widmet sich dem kulturellen Wirken einer gesamten Herrscherfamilie. Dank ihrer Unterstützung wurde der Aufbau musealer Sammlungen vorangebracht und die Arbeit von Bildhauern und Malern maßgeblich beeinflusst.
Fast zeitgleich zur Landesaustellung findet im KunstForum Gotha eine Ausstellung statt, die die Aspekte von Kunstförderung in der heutigen Zeit ins Auge fasst. Unter dem Thema ?Künstler, Mäzene, Sponsoren ? Die Kunst und ihre Förderer? konnten sich Bildende Künstlerinnen und Künstler aus Thüringen bewerben. Die von einer Fachjury ausgewählten Exponate sind ab dem 29. April im KunstForum Gotha zu sehen. Sämtliche Werke befassen sich auf vielschichtige Weise mit dem Thema der Abhängigkeit und somit auch der Freiheit eines Künstlers unter dem Einfluss heutiger Mäzene und Sponsoren.
Die Ausstellung gehört zur Projektreihe ?Wert der Kreativität?, die seit 2012 von der Thüringer Staatskanzlei gefördert wird.
Zu sehen ist die Ausstellung, die ungewöhnliche und anregende Beiträge aus allen bildnerischen Sparten zwischen Tafelbild und Performance beinhaltet, die Bilder, Plastiken, Schmuck und viele weitere Formen der künstlerischen Arbeit umfasst, vom 29. April bis zum 2. September von Dienstag ? Sonntag 10-17 Uhr, im KunstForum Gotha, Westthüringen-Center, Querstraße 13-15, 99867 Gotha. Alle Infos auch auf www.kunstforum-gotha.de. Eintrittspreise: Erwachsene: 4,00?, Ermäßigt: 3,00?, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de