Lausitzer Rundschau: Zum Umgang mit Flüchtlingen / Jetzt kommt es auf uns alle an

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Endlich ist das Thema Flüchtlinge dort, wo es
hingehört: in der Mitte der Gesellschaft. Am Wochenende haben sich in
Dresden und anderswo Tausende Menschen mit denjenigen solidarisiert,
die nach Tausenden Kilometern Flucht in Deutschland ankommen. Schon
seit vielen Monaten gibt es auch in der Lausitz Helfer, die
Flüchtlingen das Einleben in unbekannter Umgebung erleichtern. Nur:
Sie arbeiten oft leise im Hintergrund und schreien nicht wie
diejenigen, die seit Wochen immer lauter mit dem Argument „Ich habe
nichts gegen Ausländer, aber...“ auf Straßen und
Plätzen stehen, gegen alles Fremde wettern und mit ungekannten
Hasstiraden Facebook-Seiten voll schreiben. Jetzt ist endgültig auch
der Otto Normalbürger gefragt, sich zu positionieren. Auf welche
Werte setzen wir? In meinem Land zählt Hilfsbereitschaft mehr als
Angst vor dem Unbekannten, zählt Miteinander mehr als Neid und
Vorurteile. Denn inzwischen ist es nicht mehr nur eine Aufgabe der
Politik, sich der Flüchtlingsthematik zu stellen. Es ist unser aller
Aufgabe.

Pressekontakt:
Lausitzer Rundschau

Telefon: 0355/481232
Fax: 0355/481275
politik@lr-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de