Linken-Chef Riexinger: „Müssen eigenständigen Wahlkampf führen“

Abgelegt unter: Wahlen |





Der Co-Vorsitzende der Linkspartei, Bernd
Riexinger, zieht aus der Wahl im Saarland die Lehre, dass seine
Partei zur Bundestagswahl einen von der SPD eigenständigen Wahlkampf
führen muss.

Im rbb-Inforadio sagte er am Montag: „Wir wollen natürlich einen
Regierungswechsel, aber auch einen Politikwechsel. Es hat sich im
Saarland gezeigt, dass der Hype für Schulz nicht in Stimmen umgesetzt
werden kann. (…) Wenn man wirklich einen Politikwechsel im Land
will, muss man den Menschen konkret sagen, wie er aussehen soll.“

Da habe die Linke gute Konzepte, die SPD habe sie bisher nicht.
Riexinger sagte weiter: „Wir müssen unsere Konzepte stärker in den
Vordergrund bringen.“

Die SPD müsse auch sagen, wie sie ihre sozialen Versprechungen
finanzieren wolle. Außerdem müsse Schulz sagen, mit wem er sie
umsetzen will: „Das geht nicht ohne uns.“

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin- Brandenburg
inforadio
Chef / Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de