LinuxTag: STRATO auf Entwickler-Fang (BILD)

Abgelegt unter: Arbeit,News |





Entwickler, die sich die Flexibilität eines Start-ups und die
Vorteile eines Großkonzerns wünschen, sollten beim LinuxTag am STRATO
Stand vorbeischauen: Der Berliner Hoster – einer der größten weltweit
– sucht Systemadministratoren, Perl-, C/C++- und
JavaScript-Entwickler. „Wir bieten Freiraum für Projekte in einer
entspannten Atmosphäre, gleichzeitig aber Kontinuität und die
Annehmlichkeiten einer profitablen, erfahrenen IT-Firma“, sagt René
Wienholtz, Vorstand für Technologie und Innovation bei STRATO.
Wienholtz ist Wirtschaftsinformatiker und würde am liebsten noch
selbst programmieren: „Mittlerweile beschränke ich mich aber darauf,
bei Architekturdiskussionen Denkanstöße zu geben oder unsere Leute zu
ermutigen, neue Wege zu gehen.“

Entwickler sind derzeit rar auf dem Berliner Arbeitsmarkt. Zwar
zieht es viele junge Fachleute in die Hauptstadt, doch die Nachfrage
ist groß. Start-ups, etablierte oder zugezogene IT-Firmen bemühen
sich um Experten, die neue Produkte entwickeln. „Die IT in Berlin
boomt, der Markt an Arbeitskräften ist ausgedünnt und Unternehmen
reißen sich um IT-Personal“, erklärt Wienholtz. Firmen benötigen
daher gute Argumente, Entwickler für sich zu gewinnen. „Wir haben in
Berlin ein Rechenzentrum mit 50.000 Servern, eine Hosting-Plattform
mit mehr als vier Millionen Domains und mit HiDrive einen
Cloud-Speicher, den eine sechsstellige Zahl an Menschen nutzt – alles
Faktoren, die es uns erleichtern, gute Entwickler zu finden.“

Neben den technischen Herausforderungen ist Wienholtz stolz auf
die familiäre Atmosphäre bei STRATO. „Trotz unserer Größe kennt hier
jeder jeden, dadurch sind die Entscheidungswege immer noch kurz. Wir
haben außerdem eine gute Mischung aus erfahrenen Kollegen und neuen
Leuten, das bringt Kontinuität, aber immer auch neue Ideen.“ Er
hofft, damit gegen die starke Konkurrenz durch Start-ups punkten zu
können: „Bei Start-ups ist der Erfolg oft ungewiss, weswegen sie in
der Öffentlichkeit besonders beobachtet werden. STRATO bietet seit
Jahren professionelle Hosting-Lösungen an, die sich bereits bewährt
haben. Wer fernab des Hypes eine anspruchsvolle Arbeit sucht, für den
ist STRATO genau das Richtige.“

Wer sich über offene Stellen bei STRATO informieren möchte, kann
das noch bis Samstag auf dem LinuxTag auf dem Berliner Messegelände
in Halle 7. Alle Jobangebote sind auch im Internet unter
www.strato.de/karriere ausgeschrieben.

Über STRATO: STRATO ist der Hosting-Anbieter mit dem besten
Preis-Leistungs-Verhältnis: Als eines der weltgrößten
Hosting-Unternehmen bietet STRATO Profi-Qualität zum günstigen Preis
an. Die Produktpalette reicht von Domains, E-Mail- und
Homepage-Paketen, Online-Speicher, Webshops und Servern bis hin zu
High-End-Lösungen. STRATO hostet vier Millionen Domains aus sechs
Ländern und betreibt zwei TÜV-zertifizierte Rechenzentren. STRATO ist
ein Unternehmen der Deutschen Telekom AG.

Pressekontakt:
Christina Witt, Pressesprecherin, STRATO AG, Pascalstraße 10, 10587
Berlin, Telefon: 030/88615-262, Telefax: 030/88615-263,
presse@strato.de, www.strato.de/presse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de