Live-Lesung bei arvato Financial Solutions

Abgelegt unter: Allgemein |





arvato Financial Solutions und der Verein Leselust mit den Erstplatzierten des Leseprojektes
 

Bereits zum dritten Mal fand das Leseförderprojekt des Vereins „Leselust in Baden“ bei arvato Financial Solutions in Baden-Baden seinen Abschluss. Bei der jährlichen lokalen Spendenaktion des Unternehmens steht vor allem die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt. Seit fast zehn Jahren unterstützt die arvato-Tochter dabei auch den Verein, dessen Ziel es ist, Kindern und Jugendlichen Freude am Lesen und Lesekompetenz zu vermitteln und das Lesen in Kindergärten und Schulen zu fördern.

Anfang Mai besuchten deshalb Schüler der Theodor-Heuss-Schule sowie zwei Lehrerinnen den Hauptsitz von arvato Financial Solutions in Baden-Baden. Babette Neuhoff (Director HR arvato Financial Solutions) hieß die 42 Viertklässler im Namen des Unternehmens willkommen, bevor zwei jugendliche Vorleser ihren Kameraden das Nachwort des Projektbuches „Die Muskeltiere“ von Ute Krause live vortrugen. Neuhoff betonte dabei die Bedeutung von Lesen und Bildung: „Lesen ist spannend, man kann dabei in andere Welten abtauchen. Und man lernt nicht nur die korrekte Rechtschreibung, sondern auch viele interessante Zusammenhänge, die einem in anderen Alltagssituationen und in der Schule weiterhelfen können.“ Umso wichtiger ist es für das Unternehmen, die Freude am Lesen und an Bildung durch Unterstützung solch sinnvoller Aktionen zu fördern.

Im Laufe des Projektes wurden die besten Projektmappen und kreativsten Bastelarbeiten des im Buch beschriebenen Hamsterkäfigs von Eva Egloff und Elke Beneke, den „Vorleserinnen“ des Vereins Leselust, ausgewählt und bei der Abschlussveranstaltung prämiert. Als Andenken erhielt jeder Schüler ein persönliches Exemplar der Projektlektüre. arvato Financial Solutions finanzierte die Büchergabe mit seiner Spende.

Während des Projekts schafften es die „Vorleserinnen“, anfänglich eher zurückhaltende Kinder in echte Leseratten zu verwandeln. Durch klugen methodischen Einsatz fieberten die Schüler von Woche zu Woche den Lesestunden entgegen und bastelten mit Enthusiasmus. Für das Engagement der Projektmitarbeiterinnen bedankten sich die Schüler am Ende mit einer selbstgeschriebenen Dankeskarte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de