Ludwig: Tourismus leistet Entwicklungshilfe

Abgelegt unter: Arbeit |





Deutsche Touristen sichern Arbeitsplätze und
Wohlstand in Entwicklungsländern

Am heutigen Montag hat das Institut der Deutschen Wirtschaft in
Köln (DIW) die Studie „Entwicklungsfaktor Tourismus“ auf dem 19.
Tourismusgipfel des Bundesverbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft
(BTW) vorgestellt. Zu den Ergebnissen erklärt die tourismuspolitische
Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Daniela Ludwig:

„Mit jedem Euro, den deutsche Touristen in Entwicklungs- und
Schwellenländern ausgeben, leisten sie einen wichtigen Beitrag zur
wirtschaftlichen Entwicklung am jeweiligen Aufenthaltsort. Laut der
vom BTW in Auftrag gegebenen Studie des DIW tragen deutsche Touristen
mit Ausgaben von insgesamt 13,5 Milliarden Euro zur Stärkung der
wirtschaftlichen Leistungskraft in diesen Ländern bei. Darüber
hinaus, so die Untersuchung, bestehe ein enger Zusammenhang zwischen
der Anzahl der Touristen und dem Zugang der lokalen Bevölkerung zu
einer besseren Wasserversorgung: Verdoppelt sich die Anzahl der
Ankünfte, steigt der Zugang um durchschnittlich ca. 1,9
Prozentpunkte. Damit zeigt sich, dass durch den Tourismus nicht nur
Arbeitsplätze und lokale Wertschöpfung entstehen. Im Ergebnis steigen
durch Investitionen in die Infrastruktur auch der Wohlstand und die
Lebensqualität der Bevölkerung.“

Pressekontakt:
CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de