Märkische Oderzeitung: Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) zu Urteil U-Bahn-Schläger

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Das Bittere an Taten wie diesen ist, dass
man sie nicht verhindern kann – so lange Alkohol nicht verboten und
jeder einzelne U-Bahnhof nicht einen Wachschutz hat, was beides
illusorisch ist. Knapp drei Jahre Haft für den Gymnasiasten Torben
P., das ist eine lange Zeit zum Nachdenken. Für ihn wird es eine Zeit
der Buße sein, um zu bestätigen, dass er das wortreich bekundete
Bedauern ernst meint. Im offenen Vollzug wird der Ersttäter Abitur
machen können. Bei allen nachvollziehbaren Reflexen nach härterer
Bestrafung liefert dieser Ansatz die beste Aussicht, dass Torben P.
nie wieder zum Täter wird. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de