Malteser: Zehn Pilger-Tipps für den Papstbesuch

Abgelegt unter: Soziales |





Papst Benedikt XVI. erwartet ein öffentliches
Interesse, wie es kaum ein Staatsgast in Deutschland hervorruft. Rund
250.000 Menschen wollen den Papst live erleben. Im Berliner
Olympiastadion, auf dem Erfurter Domplatz und den freien Geländen in
Etzelsbach und Freiburg wird sich Jung und Alt versammeln. Die
Malteser geben Tipps, damit die Pilger wohlbehalten die
Veranstaltungen miterleben können.

Die Malteser empfehlen:

1. Bereiten Sie sich ausreichend vor und planen Sie genügend Zeit
ein; Stress bei der Anfahrt kann Fehler verursachen. 2. Nehmen Sie
ausreichend Proviant und besonders Wasser mit (wenn tausende Menschen
vor Ort sind, können lange Wartezeiten entstehen). 3. Achten Sie auf
festes und eingelaufenes Schuhwerk, das auch auf losem oder weichem
Untergrund Halt bietet. Reiben Sie Ihre Füße am Abend vorher mit
geeigneten Produkten (etwa Hirschhorntalg oder Melkfett) ein. Tragen
Sie keine rutschenden Socken. 4. Richten Sie sich auf langes Stehen
ein. 5. Beachten Sie die Wettervorhersage für den Veranstaltungsort
(viele Pilger reisen über hunderte Kilometer an). 6. Denken Sie an
Regenkleidung oder Sonnenschutz. 7. Wenn Sie Medikamente einnehmen
müssen: ausreichend Vorrat einstecken. Nehmen Sie eine Liste Ihrer
wichtigen Medikamente und gegebenenfalls Erkrankungen mit. 8. Auf den
Veranstaltungsgeländen und Hauptzugangswegen sind Unfallhilfsstellen
der Malteser platziert. Hier stehen Ärzte und Sanitäter für Sie
bereit. Auch mobile Sanitätstrupps sind unterwegs. Sprechen Sie sie
an. 9. Achten Sie auf andere Personen und melden sie einen Verdacht
beispielsweise auf Kreislaufschwäche einem Sanitäter. 10. Halten Sie
sich an die vorgezeichneten Wege und versperren sie keine Zufahrt von
Rettungsfahrzeugen.

Achtung Redaktionen:

Dr. Rainer Löb, Bundesarzt der Malteser und Ärztlicher Leiter,
sowie Benedikt Liefländer, Gesamt-Einsatzleiter Sanitätsdienst,
stehen für Interviews zur Verfügung. Vermittlung: 0221 98 22 125
(Claudia Kaminski)

Aktuell berichten die Malteser während des Papstbesuches im
Internet unter www.malteser-papst.de.

Pressekontakt:
Weitere Informationen:
Dr. Claudia Kaminski
Pressesprecherin
Malteser Hilfsdienst
Telefon 0221/9822-125
Fax 0221/9822-78125
Mobil 0160/70 77 689
claudia.kaminski@malteser.org
www.malteser.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de