Märkische Oderzeitung: Agenturmeldung der Märkischen Oderzeitung Frankfurt (Oder)

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Platzeck übernimmt Vorsitz des
Leipa-Aufsichtsrates

Schwedt (MOZ) Brandenburgs Ex-Ministerpräsident Matthias Platzeck
ist als neues Mitglied und frisch gewählter Vorsitzender des
Aufsichtsrates der Leipa Georg Leinfelder GmbH, Schwedt (Uckermark)
berufen worden. Das bestätigte das Unternehmen am Mittwoch der
Märkischen Oderzeitung. Die Firmengruppe gewinne mit Platzeck einen
aktiven Begleiter bei der Realisierung ihrer anspruchsvollen mittel-
und langfristigen Ziele“, heißt es von Unternehmensseite.

2004 war Platzeck als Ministerpräsident in Schwedt, als der
Papierhersteller Leipa seine Papiermaschine 4 in Betrieb nahm.
Aktuell plant Leipa wieder eine Produktionserweiterung, schreibt die
Märkische Oderzeitung Frankfurt (Oder) in Ihrer Donnerstagausgabe.
Die Neu-Investitionen soll sich in dreistelliger Millionenhöhe
bewegen. Die Planungen gehen von einem möglichen Produktionsstart im
Jahr 2016 aus.

Familiengesellschafter Dr. Hubert Schrödinger zeigt sich erfreut
über Platzecks Berufung an die Spitze des Leipa-Aufsichtsrates. „Wir
sind stolz darauf, dass wir Herrn Platzeck als neues Mitglied der
Leipa-Familie gewinnen konnten. In der bevorstehenden Wachstumsphase
wird er die Leipa dank seiner umfangreichen Fachkompetenzen bei der
erfolgreichen Umsetzung unserer Neu-Investitionen wirksam
unterstützen können“, wird Schrödinger in der Märkischen Oderzeitung
zitiert. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de