Märkische Oderzeitung: die Märkische Oderzeitung berichtet in ihrer morgigen Ausgabe über die Neubesetzung des Posten des Landestierarztes in Brandenburg. Die Stelle war länger als ein Jahr unbesetzt.

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Potsdam. Brandenburg hat einen neuen
Landestierarzt. Das schreibt die Märkische Oderzeitung in ihrer
morgigen Ausgabe. Übernommen hat den Posten der 49-jährige Stephan
Nickisch. Er ist jetzt Referatsleiter für Veterinärwesen und
Verhütung und Bekämpfung von Tierseuchen. Der Posten ist mit der
Aufgabe des Landestierarztes verbunden. Vor der Neubesetzung hatte es
ein langwieriges Auswahlverfahren gegeben. Aus diesem Grund blieb die
Stelle mehr als ein Jahr unbesetzt. Vorgänger Klaus Reimer war im
März 2015 in den Ruhestand gegangen. Die monatelange Vakanz des
Postens war vom Landesbauernverband und den öffentlich bestellten
Tierärzten des Landes in offenen Briefen an den Ministerpräsidenten
Dietmar Woidke (SPD) mehrfach heftig kritisiert worden.

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de