Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung kommentiert das Verhältnis Israel/Türkei:

Abgelegt unter: Allgemein |





Wenn die Türkei und Israel ihre Beziehungen
nach fünf Jahren Eiszeit wieder normalisieren, dann tragen beide
Länder damit vor allem ökonomischen und strategischen Erwägungen
Rechnung, politisch sind sie nach wie vor meilenweit voneinander
entfernt. Dabei war es 1948 die Türkei, die als erstes Land mit einer
muslimischen Bevölkerungsmehrheit Israel anerkannte. Beide arbeiteten
auch jahrzehntelang militärisch zusammen, etwa zur Eindämmung des
Einflusses Syriens oder des Irans, dies auch mit Wohlwollen der USA.
Beide Länder verbinden erfolgreiche Handelsbeziehungen, eine
Erdgas¬Pipeline von Israel in die Türkei ist geplant. Für die aus dem
Gleichgewicht geratene Region Nahost ist die Annäherung wenigstens
ein kleines hoffnungsvolles Zeichen der Stabilität.

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de