Märkische Oderzeitung: Vorabmeldung „Märkische Oderzeitung“ Frankfurt (Oder): Woidke erwartet neuen Deutschland-Beauftragten in Warschau

Abgelegt unter: Außenhandel |





Die „Märkische Oderzeitung“ Frankfurt
(Oder) sendet Ihnen vorab eine Meldung aus der Sonnabendausgabe. Bei
Verwendung bitten wir um eine Quellenangabe.

Woidke erwartet neuen Ansprechpartner in Warschau Polnische
Regierung hat bisher keinen Deutschland-Beauftragten ernannt

Potsdam (MOZ) Brandenburgs Regierungschef Dietmar Woidke erwartet
in seiner Funktion als Polen-Koordinator der Bundesregierung, dass
von der polnischen Regierung auch bald wieder ein
Deutschland-Koordinator ernannt wird. Bisher ist dies nicht der Fall.
„Wichtig ist, dass wir zuallererst miteinander reden, nicht
übereinander“, sagte Woidke dieser Zeitung.

Der SPD-Politiker begründete zudem, weshalb er sich bisher nicht
zur umstrittenen Innenpolitik des Nachbarlandes geäußert habe. „Das
sind Themen, die zunächst in Polen selbst debattiert werden müssen“,
so Woidke, der hinzufügte: „Mein Vertrauen in die Diskussionsfreude
der Polen ist jedenfalls groß.“

Von einem Treffen ostdeutscher Regierungschefs und westpolnischer
Regionalpolitiker kommende Woche in Breslau, erhofft Woidke konkrete
Projekte. „Wesentlich ist aber, dass wir uns zu diesem für manche
nicht einfachen Zeitpunkt zusammenfinden.“ +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de