Materna veröffentlicht Studie „Digitalisierung – Kundendialog im Wandel“: Digitaler Reifegrad in deutschen Unternehmen noch zu gering

Abgelegt unter: Arbeit |





Der Kundendialog in deutschen Unternehmen ist im
Wandel. Die Digitalisierung veranlasst vor allem viele
Mittelständler, ihren Kundendialog zu überdenken und neue Wege zu
beschreiten. Dies ist eines der Ergebnisse der jetzt vorliegenden
Studie „Digitalisierung – Kundendialog im Wandel“, die das
Beratungsunternehmen Materna GmbH gemeinsam mit dem
Analystenunternehmen PAC durchgeführt hat. Befragt wurden 100
Verantwortliche aus Vertrieb und Marketing sowie Service in deutschen
Unternehmen ab 500 Mitarbeitern. Materna wird die Ergebnisse auf der
Marketing-Messe dmexco am 14./15. September 2016 in Köln vorstellen.
Die komplette Studie ist kostenfrei unter www.materna.de/PAC-Studie
zu beziehen.

„Digitale Transformation“ beschreibt die Anpassung von
Unternehmensstrategien an die massiven Veränderungen, die mit der
Digitalisierung einhergehen. Digitale Kanäle wie mobile Apps, Social
Media und E-Commerce rücken ins Zentrum. Großen Einfluss hat die
Digitalisierung auf die Interaktion mit Kunden. Diese Veränderung
bekommen die Bereiche Vertrieb, Marketing und Service deutlich zu
spüren.

Die Studie untersucht, welchen Reifegrad Unternehmen in puncto
Weiterentwicklung ihres Kundendialogs aufweisen. Ein zentrales Thema
ist dabei, wie Firmen den Erfolg von guter Kundeninteraktion messen
können und welche technischen und organisatorischen Maßnahmen sie
ergreifen wollen, um sich in dieser Hinsicht weiterzuentwickeln.

Weitere Ergebnisse sind hier nachzulesen: www.materna.de/pm160908

Pressekontakt:
Materna GmbH
Christine Siepe
Tel. +49 231 5599-168
E-Mail: Christine.Siepe@Materna.de
http://www.materna.de/presse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de