Mitteldeutsche Zeitung: Flüchtlinge Riexinger kritisiert den von Schäuble gewählten Lawinen-Vergleic

Abgelegt unter: Allgemein |





Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger,
hat den von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) gewählten
Vergleich der Flüchtlingsströme mit einer Lawine kritisiert. „Ich
halte das für katastrophal“, sagte er der in Halle erscheinenden
„Mitteldeutschen Zeitung“ (Freitag-Ausgabe). „Er läuft Gefahr, die
rechten Kräfte zu bestärken. Ich weiß nicht, warum sich Schäuble dazu
hinreißen lässt. Ich halte das für politisch außerordentlich
gefährlich.“

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de