Mitteldeutsche Zeitung: Linkspartei Fraktionsvize Jan Korte setzt sich für Gregor Gysi ein

Abgelegt unter: Allgemein |





Der stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion
im Bundestag, Jan Korte, hat betont, dass der einstige Fraktionschef
Gregor Gysi weiterhin eine wichtige Rolle in der Fraktion spielen
soll. „Der Fraktionsvorstand hat sich eingehend mit dem Thema
befasst“, sagte er der in Halle erscheinenden „Mitteldeutschen
Zeitung“ (Dienstag-Ausgabe) mit Blick auf einen Drohbrief des
68-Jährigen. „Die Fraktionsvorsitzenden Sahra Wagenknecht und Dietmar
Bartsch werden zeitnah das Gespräch mit ihm suchen. Und alle im
Fraktionsvorstand waren sich einig, dass er in dieser und in der
nächsten Legislaturperiode weiter eine extrem wichtige Rolle spielen
soll.“ Gysi hatte in einem Brief an Wagenknecht und Bartsch die
Zuständigkeit für die Europapolitik oder mehr Redezeit gefordert und
eine Entscheidung bis Ende April verlangt. Ansonsten werde er sich
aus dem Bundestag zurückziehen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de