Mitteldeutsche Zeitung: Sachsen-Anhalt/Politik Ex-Minister Felgner muss in Pension – mit erst 44 Jahren

Abgelegt unter: Allgemein |





Der wegen der Berateraffäre zurückgetretene
Ex-Wirtschaftsminister Jörg Felgner (SPD) wird gegen seinen Willen
pensioniert. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche
Zeitung (Samstagausgabe). Der erst 44-Jährige ist aus seiner früheren
Tätigkeit als Staatssekretär Landesbeamter. Nach eigenen Angaben hat
er angeboten, in den Landesdienst zurückzukehren. Das sei vom
Finanzministerium und von der Staatskanzlei abgelehnt worden. „Ich
bin wahrscheinlich der jüngste Pensionär Sachsen-Anhalts“, sagte
Felgner der Zeitung. Im ersten Interview seit seinem Rücktritt
erklärt Felgner auch, wie es zu dem von ihm unterzeichneten,
umstrittenen Millionenvertrag gekommen ist.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de