Mitteldeutsche Zeitung: zu Baumängeln in Polizeirevieren

Abgelegt unter: Allgemein |





Wer unter Zuständen, wie sie im Magdeburger
Polizeirevier herrschen, noch immer täglich ins Büro geht, muss
entweder eine hohe Leidensfähigkeit oder eine besondere Liebe zum
Beruf besitzen. Oder beides. Genau so unvorstellbar wie die
Arbeitsbedingungen nicht nur im Revier Magdeburg ist aber auch die
Unfähigkeit der Landesverwaltung, für Hilfe in der katastrophalen
Situation zu sorgen. Nein, es fehlte in den vergangenen Jahren nicht
an Geld. Dass dem nicht so ist, lässt sich an zweifelhaften
öffentlichen Bauvorhaben – wie der überdimensionierte Umzug der
Kunststiftung – belegen. Was wirklich fehlte und bis heute fehlt, ist
ein effektives Zusammenwirken von Ministerien und der
Hochbauverwaltung des Landes. Dutzenden Spitzenbeamten ist es bis
heute nicht gelungen, eine effiziente Immobilienverwaltung zu
schaffen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de