Mitteldeutsche Zeitung: zu Erdogan und Yücel

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Für Erdogan ist es Plan A, den er umsetzt. Die
Tonart in seinen Wahlkampfauftritten, die Beschimpfungen gegenüber
Europa und die Unnachgiebigkeit gegenüber politischen Gegnern in den
Monaten nach dem Putschversuch vom Sommer 2016 belegen das. Der
türkische Staatschef hat sich selbst diese Diktion auferlegt, von der
er nun nicht mehr abweichen kann und will. Alles andere würde in
seinen Augen die eigene Glaubwürdigkeit untergraben. Plan B, also das
Einlenken im Fall Yücel und die Erdogansche Inszenierung als ein
Politiker, von dem man ab und an Milde erwarten kann, stand offenbar
nie zur Debatte.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de