Mitteldeutsche Zeitung: zu erneuerbaren Energien

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Für die Stromkunden ist das eine gute und schlechte
Nachricht zugleich. Wenn Ökostrom wegen der niedrigeren Förderung
billiger wird, sinkt die Umlage und damit der gesamte Strompreis.
Die schlechte Nachricht: Jetzt ist es quasi amtlich, dass die
Stromkunden noch auf Jahre zu hohe Subventionen zahlen müssen. Erst
der durch die Ausschreibung erzeugte Wettbewerb hat gezeigt, dass die
Zuschüsse gar nicht mehr so hoch sein müssen. Die Politik hat das
viel zu spät erkannt. Dieser Fehler ist nicht mehr korrigierbar. Eine
Lehre aber steht: Die Stromerzeugung auf See muss zum Kern einer
bezahlbaren Energiewende werden.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de