Mitteldeutsche Zeitung: zu Flüchtlingen/Sachsen-Anhalt

Abgelegt unter: Allgemein |





Das Land und in der Folge die Kommunen müssen die
ankommenden Flüchtlinge angemessen unterbringen. Dafür hat die
Landesregierung noch keinen Plan, nur eine Idee: Die zeitweilige
Unterbringung in Landesliegenschaften. Aber in welchen? Das weiß man
noch nicht. Gut ist auf jeden Fall, dass die Kommunen Hilfe erhalten,
das wird auch nötig sein. Was wir gerade erleben, ist weder Chaos
noch Krise. Die Behörden sind nur nicht so flexibel, dass sie
umgehend reagieren können. Das dauert einen Moment. Aber
selbstverständlich werden Deutschland allgemein und Sachsen-Anhalt
speziell die Herausforderung durch steigende Flüchtlingszahlen
bewältigen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de