Mitteldeutsche Zeitung: zu Lehrerversorgung in Sachsen-Anhalt

Abgelegt unter: Allgemein |





Viele Anzeichen lassen den Schluss zu, dass eine
angemessene Unterrichtsversorgung in vielen Schulen nicht mehr
sichergestellt werden kann. Die Landesregierung muss in viel mehr
Neueinstellungen von Lehrern investieren als vorgesehen. Sonst bricht
das System zusammen – zumal nun auch der Unterricht von
Flüchtlingskindern gewährleistet werden muss. Der Kultusminister kann
dies alles als maßlos übertrieben abtun. Doch warum versucht er dann
mit einem „Maulkorberlass“ zu verhindern, dass Informationen aus den
Schulen nach draußen dringen? Schließlich wissen die Pädagogen am
besten Bescheid, wie es um ihre Schule bestellt ist.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de