Mitteldeutsche Zeitung: zu Niersbach

Abgelegt unter: Allgemein |





Die Korruption und Selbstbedienungsmentalität der
Funktionäre ist ja schon lange offenkundig. Neu ist dank der
DFB-Affäre nur, dass es auch hierzulande nicht besser läuft – dabei
geht es nicht mal um Wolfgang Niersbach als Person oder seine
Verwicklung in die WM-Affäre 2006. Der Sport führt vor, was die
Geschichte schon immer lehrt: Jedes System ist nur so gut, wie seine
Köpfe. Und weil die im Sport allzu oft einfach schlecht sind, droht
längst das ganze System der Autonomie einzustürzen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de